BR Fernsehen

Hund oder Katze - wer ist klüger?

Kater Harry beim Zählversuch. Bei 80 Prozent der Versuche entscheidet er richtig zwischen einem und vier Punkten. | Bild: BR/WDR

Dienstag, 06.08.2019
10:25 bis 11:10 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2003

Der Verhaltensforscher Immanuel Birmelin und der Wissenschaftsjournalist Volker Arzt schicken Hunde und Katzen auf eine amüsante Teststrecke voller Überraschungen und unerwarteter Ergebnisse. Wer sammelt die meisten Punkte? Hund oder Katze? Unversehens gerät der Zuschauer selbst in die Rolle des Kandidaten, wenn er das Abschneiden seines Favoriten voraussagen soll. Doch eben das macht Laune und darüber hinaus wird sich so mancher wundern, was sein "heimisches Raubtier" alles kann – oder nicht kann.
Natürlich ist der Wettstreit nicht tierisch ernst zu nehmen – zu unterschiedlich sind die beiden Arten, ihre Lebensweise und ihre Herkunft, um einen fairen Vergleich zu gestatten. Trotzdem lohnt es sich, ihre geistigen Stärken und Schwächen zu testen oder, um es im Stil der Verhaltensforscher auszudrücken, ihre "kognitiven Fähigkeiten" zu untersuchen. Es führt zu einem tieferen und auch gerechteren Verständnis für das Wesen unserer Haustiere, für ihre ganz eigene Art, die Welt zu erleben und zu beurteilen.

Autor: Immanuel Birmelin, Volker Arzt
Redaktion: Sabine Eschenweck