BR Fernsehen

Bayerische Serie Im Schleudergang mit Gisela Schneeberger

Donnerstag, 11.07.2019
23:15 bis 23:45 Uhr

  • Als Podcast verfügbar
  • Audiodeskription
  • Surround
  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2015
Folge 14 von 18

Adiós, Freddy!
Christa Bachmeier (Gisela Schneeberger) hat Besuch vom Gewerbeaufsichtsamt: Der freundliche Bruno Weckerlein (Michael Lerchenberg) kontrolliert die Technik. Was er zum maroden Zustand der Wäscherei sagt, das verschlägt der Chefin die Sprache. Auf Christas Wunsch hin klettert der Beamte auch in den verbrannten Lieferwagen und erkennt als Brandursache eine Selbstentzündung von Bügelwäsche. Anschließend genießt der verdreckte Bruno in Christas Privaträumen eine heiße Dusche und erstklassigen Cognac.

Christas Männerverschleiß
Und dort kreuzen überraschend Max Vonderthann (Udo Wachtveitl) und Freddy Biber (Gerd Anthoff) auf, um danach gemeinsam über Christa und ihren Männerverschleiß zu lästern. Nach einem Besuch auf der Couch von Frau Dr. Goll fühlt sich Freddy Biber wie neugeboren und sieht euphorisch in die eigene Zukunft.

Freddy liegt verletzt im Krankenhaus
Und am Abend platzt die Bombe, dass der Friseur verletzt im Krankenhaus liegt – wegen eines Mordversuchs!

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Christa Gisela Schneeberger
Freddy Gerd Anthoff
Irmi Monika Gruber
Gitti Maria Peschek
Max Udo Wachtveitl
Sieglinde Judith Richter
Michi Stephan Zinner

Regie: Paul Harather
Redaktion: Elmar Jäger