BR Fernsehen

Bayerische Serie Zur Freiheit Schicksal

Der Hanse (Robert Giggenbach) zieht seine Konsequenzen und geht. | Bild: BR/Foto Sessner

Montag, 27.05.2019
23:30 bis 23:55 Uhr

BR Fernsehen
Deutschland 1988
Folge 41

Not macht erfinderisch. Nachdem die Paula (Ruth Drexel) den Pfad der Tugenden bzw. des Gehabten und Bisherigen so offensichtlich verlassen hat, sich nur noch um große Immobiliengeschäfte kümmert, die Wirtschaft Wirtschaft sein lässt und sich ansonsten ihrem neuen Liebes- und Lebensgefühl mit dem Berghammer (Hans Brenner) hingibt, ergreift die Schlachthofmannschaft die Initiative und versucht, die Dinge wieder ins Lot zu bringen.

Gerti (Monika Baumgartner) tritt in die Fußstapfen ihrer Mutter
Die Gerti (Monika Baumgartner) hat kurzerhand, nachdem sie gesehen hat, wie hier die Dinge im Argen liegen, ihre Ausbildung als Croupier an den Nagel gehängt und die Führung der Wirtschaft übernommen. Von ihr kommen jetzt die Befehle und die Umstellungen. Und die sind, wider Erwarten, härter und konsequenter als sie die Paula jemals durchgezogen hat.

Hanse (Robert Giggenbach) ist wenig begeistert von Gertis Führungsstil
Ein offener Streit bricht aus. Vor allem der Hanse (Robert Giggenbach), der sich in seinem hochtrabenden Kunst- und Theaterplänen benachteiligt fühlt, rebelliert. Diejenige, die ihm früher bei allen Konflikten immer den Rücken gestärkt hat, nämlich seine Mama, die Paula, die ist für keines seiner Probleme und Problemchen mehr ansprechbar.

Hanse (Robert Giggenbach) verlässt das Schlachthofviertel
Zum ersten Mal muss sich der Hanse ohne Umwege mit seiner Schwester direkt auseinandersetzen. Und die scheint mit beiden Beinen voll in der Realität zu stehen. Der Hanse zieht die Konsequenzen und geht.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Paula Weingartner Ruth Drexel
Kometen-Sepp Toni Berger
Hanse Weingartner Robert Giggenbach
Gerti Weingartner Monika Baumgartner
Felix Summerer Ottfried Fischer
Brieftaube Wolfi Fischer
Solo Ernst Hannawald
Metzger-Seppe Hans Schuler

Autor: Franz Xaver Bogner
Regie: Franz Xaver Bogner
Redaktion: Elmar Jaeger

Spielfilme im BR