BR Fernsehen

ZUM 70. GEBURTSTAG VON ALFONS SCHUHBECK Lebenslinien Ein Leben in fünf Gängen - Alfons Schuhbeck

Ein Leben lang Vollgas Alfons Schuhbeck | Bild: BR/Ralph Zipperlen

Mittwoch, 01.05.2019
22:30 bis 23:15 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2005

1949 wird Alfons in Traunstein geboren. Nach der Schule macht er eine Lehre als Fernmeldemechaniker bei der Bundespost. Doch viel lieber organisiert er Auftritte von Amateurtanzbands. Bei einem dieser Auftritte lernt er Sebastian Schuhbeck kennen, den Bürgermeister von Waging am See. Dieser hat selber keine Kinder. Er adoptiert Alfons, um unter anderem für sein Standkurhaus und Restaurant einen Nachfolger zu haben. Also lernt Alfons kochen und entdeckt seine Welt.

Doch schon bald reichen ihm Schnitzel, Schweinsbraten und Knödel nicht mehr. Er will die "große Küche" nach Waging bringen. Sein Konzept "Feine Küche auf dem Land" geht auf. Der Gault-Millau entdeckt ihn und bewertet ihn mit der Höchstpunktzahl. Ein neuer Koch-Star ist geboren. Schnell finden sich auch verschiedene Finanzberater an seiner Seite, denen er blind vertraut - mit katastrophalen Folgen: Millionenklagen, Steuerschulden etc. Alfons übersteht alle Prozesse, zahlt jahrelang zurück und schuftet.

Mit knapp 50 fängt er noch einmal an. Mitten in München, am "Platzl", baut er sich mit Restaurant, Partyservice, Kochschule oder Gewürzladen ein Imperium auf und ist schon bald wieder ganz oben.

Autor: Ernst Geyer
Regie: Ernst Geyer
Redaktion: Christiane von Hahn