BR Fernsehen

Woidboyz on the Road Per Anhalter durch Bayern

Donnerstag, 02.05.2019
23:15 bis 23:45 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2018

Diese Folge ihrer Reise-Reportage „Woidboyz on the Road” starten die drei Moderatoren im frühlingsfröhlichen Dinkelsbühl. Ausgerüstet mit Selfie-Stick und ansteckend guter Laune sprechen sie Sven an, der mit seinem 1952er Chevy-Pick-Up unterwegs ist. Spontan nimmt er Andi, Basti und Uli zu einer Spritztour durch die schöne Altstadt mit: Stadtrundfahrt mal ganz anders!

Wieder festen Boden unter den Füßen ratschen die Drei mit Damen einer Reisegruppe aus der Oberpfalz. Woidboy Basti lässt seinen Schwiegermutter-Charme spielen, zur besten Unterhaltung der Ladies. Vor dem Münster werden die Woidboyz auf Eberhard aufmerksam, der „ein bisschen so aussieht wie ein Regisseur aus L.A.“, wie Uli findet. Eberhard ist Kieferorthopäde, zeigt den Dreien den Dinkelsbühler „Walk of Fame“: Vor dem Münster liegen mit Namen gravierte Steine im Kopfsteinpflaster. Woidboy Andi ist begeistert: „Wir brauchen auch so einen Stein!“ Da die Verwaltung am Wochenende nicht erreichbar ist, sieht das zunächst nach einer aussichtslosen Mission aus.

Durch ihre ehrliche, offene und freundliche Art kommen die Woidboyz den Leuten, die sie zufällig treffen, schnell und unkompliziert nah. Sie nehmen die ZuschauerInnen mit auf eine Reise ins authentische Bayern, zu ganz normalen außergewöhnlichen Menschen.

„Woidboyz on the Road“, die Zufallsbegegnungs-Reportage per Anhalter durch Bayern – produziert von PULS, dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks.

Mehr Infos zu den Woidboyz unter: br.de/woidboyz und www.facebook.com/woidboyz

Redaktion: Volker Hürdler

Immer donnerstags um 23.15 Uhr im BR Fernsehen.