BR Fernsehen

freizeit Schmidt Max und die verlorene Dunkelheit

Sonntag, 24.03.2019
18:45 bis 19:15 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2019

Weltweit wird es immer heller und der Verlust der Dunkelheit hat schwerwiegende Auswirkungen auf alle Lebewesen auf diesem Planeten. Deshalb gibt es die "Nachtbeschützer", Menschen, die sich dafür einsetzen, dass es nachts auch wirklich dunkel wird.
In Deutschland gibt es bereits drei sogenannte Dark-Sky-Gebiete. Und jetzt auch den ersten Sternenpark in den Alpen. Auf der Winklmoosalm haben alle gemeinsam geholfen: Wirte, DAV-Hütten und Bundeswehr. Mit dem Ergebnis, dass eine internationale Vereinigung dem Almgebiet das Zertifikat "Sternenpark" verliehen hat.
Der Schmidt Max ist abends länger wach geblieben und hat einen Spaziergang durchs All mitgemacht.

Weitere Themen in der "freizeit":
Licht und Schlaf – warum wir spät abends unbedingt das Handy ausschalten sollten.
Licht und Sterben – Milliarden Nachtfalter verenden nachts an falschen Straßenlaternen.
Licht und Sterne – die Geschichte des Weltalls

Redaktion: Steffen Lunkenheimer

Die Sendung mit dem Schmidt Max

Die erste Freizeit-Sendung im deutschen Fernsehen. Seit 1991 erfinden wir die Freizeit zwar nicht neu, zeigen sie aber anders: bayerisch, hinterkünftig, informativ.