BR Fernsehen

Frankenschau

Sonntag, 24.03.2019
17:45 bis 18:29 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2019

Moderation: Rüdiger Baumann

Die neue Weinkönigin: Frankens charmante Botschafterin (Unterfranken)

Wein nippen, viel lächeln, eine Krone tragen und Gutes über die Franken und ihren Wein sagen – so sieht die Regentschaft der fränkischen Weinkönigin aus. Drei junge Frauen ringen um die Krone. Das Amt bekommt am Ende nur, wer nicht allein mit Sympathie, sondern auch mit Fachwissen überzeugt. Mit der Krönung geht für eine Kandidatin ein Traum in Erfüllung. Sie bekommt nicht nur einen Dienstwagen, sondern darf unter anderem auch nach Asien reisen - als Botschafterin des Frankenweins.

Niedrig wie nie: Grundwasser in Franken (Bad Kissingen, Würzburg/Unterfranken)

Reichthalshof im Lkr. Schweinfurt: Noch nie musste Wasserbauer Hans Peter Fuchs das Lot so weit in die Tiefe lassen, um Grundwasser zu finden. Über 42 Meter! Sonst lag der Pegel bei 20 Metern. Auch Großostheim bei Aschaffenburg meldet traurige Rekorde: tiefster Stand seit Beginn der Aufzeichnungen 1938. Im südlichen Landkreis Schweinfurt, rund um Gerolzhofen, liegt schon immer eines der trockensten Gebiete Deutschlands. "Verhältnisse wie in Nordjordanien", sagt Leonhard Rosentritt vom Wasserwirtschaftsamt. Jetzt soll ein Forschungsprojekt zeigen, ob die wertvollen Ressourcen nicht besser geschützt werden können.

Seit sieben Generationen: die Litz-Mühle im Aischgrund (Gremsdorf/Mittelfranken)

Mehl ist nicht gleich Mehl. Die hohe Kunst des feinen Mahlens wird in der Litz Mühle noch praktiziert. Bereits in siebter Generation führt Michael Litz die kleine Mühle im mittelfränkischen Gremsdorf. Ihr Ursprung reicht bis ins Jahr 1326 zurück. Seit 1770 ist sie in Besitz der Familie Litz. Früher gab es hier im Aischtal zwischen Bad Windsheim und Hallerndorf noch 43 Mühlen. Heute ist die Litz-Mühle die einzige, in der noch Mehl gemahlen wird. Michael Litz hat die historische Mühle modernisiert.

Die Saison beginnt: Tipps vom Gartenexperten (Unterfranken)

Das Gartentelefon der Bayerischen Gartenakademie Veitshöchheim ist zu normalen Telefongebühren am Montag und am Donnerstag von 10 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 16 Uhr erreichbar. Drei Gartenbautechniker sind wechselnd die telefonischen Ansprechpartner am Beratungs- und "Sorgen"-Telefon, das seit 1990 existiert.

Von Feucht ins Weltall: Das Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum (Mittelfranken)

In Mittelfranken steht ein kleines, feines Museum: Ehrenamtliche würdigen hier das Lebenswerk eines Pioniers der Raumfahrt und Raketenforschung: Hermann Oberth verbrachte in Feucht sein halbes Leben und vermachte Museum und Gemeinde seinen Nachlass, als er 1989 starb. Die weltraumbegeisterten Museumsmitarbeiter laden ihre Besucher seit Jahrzehnten nach Feucht – für eine Reise in die frühe Weltraumforschung.

Die neue Weinkönigin: Frankens charmante Botschafterin

Niedrig wie nie: Grundwasser in Franken

Seit sieben Generationen: die Litz-Mühle im Aischgrund

Die Saison beginnt: Tipps vom Gartenexperten

Von Feucht ins Weltall: Das Hermann-Oberth-Raumfahrt-Museum

Redaktion: Thomas Rex

"Frankenschau" - die wöchentliche Magazinsendung aus der Region für die Region mit allem, was Ober-, Mittel- und Unterfranken bewegt.