BR Fernsehen

natur exclusiv Wildes Deutschland - Der Bodensee

Natur am Bodensee: Brachvogel  | Bild: BR/Pröhl/fokus natur

Sonntag, 24.03.2019
14:30 bis 15:15 Uhr

  • Audiodeskription
  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2015

Ein Flair von Süden und mediterraner Leichtigkeit umgibt Europas größten See nördlich der Alpen im Dreiländereck von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit magischen Orten und traumhaften Seelandschaften zieht der Bodensee jedes Jahr ein Millionenpublikum an seine Ufer.
Neben dem milden Klima, zauberhafter Kulturlandschaft und romantischen Städtchen bietet der Bodensee eine traumhafte Natur: ob im Rheindelta, Wollmatinger Ried und Eriskircher Ried, ob auf dem Bodanrück oder bei den Rheinfällen – die Ufer und Schutzgebiete am "Schwäbischen Meer" sind auch Rückzugsgebiete für viele selten gewordene Tiere und Pflanzen.
Filmautor Jens-Uwe Heins hat sich mit seinem Team drei Jahre rund um den See auf die Suche begeben und fand dabei nicht nur bedrohte Brachvögel, Blaukehlchen und balzende Haubentaucher. Entdeckt hat er auch ein ganz besonderes Uhupaar mitten in Überlingen, eine ungewöhnliche Weißstorchkolonie am Affenberg Salem, ein Meer von blühenden Schwertlilien im Eriskircher Ried und Tausende von rastenden Zugvögeln in den geschützten Seebuchten.

Autor: Heins Jens-Uwe
Redaktion: Christine Peters

Unser Profil

Dramatische Tiergeschichten, beschauliche Naturbeobachtungen und Expeditionsberichte - die Themen von natur exclusiv sind alle Naturerscheinungen: Pflanzen und Tiere genauso wie Landschaften und Ökosysteme sowie die Dynamik unseres Planeten Erde. Umfassende Reihen vermitteln Überblicke und ermöglichen Orientierung.