BR Fernsehen

Gut zu wissen

Samstag, 23.03.2019
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2019

Moderation: Willi Weitzel

Wie kreativ ist künstliche Intelligenz?
Schach, Rechnen, Muster erkennen – Computer sind in vielen Bereichen schon besser als Menschen. Aber wie sieht es in der Kunst aus? Kann eine Künstliche Intelligenz wirklich kreativ sein und etwas Neues erschaffen? Zumindest finanziell ist KI schon in der Kunstwelt angekommen. „Edmond de Belamy“, ein von einem Neuronalen Netzwerk erschaffenes Gemälde, ist Ende 2018 für mehr als 400.000 Dollar verkauft worden.

Die besten Tipps für den Frühjahrsputz
Wenn die Tage wieder länger werden, steht der traditionelle Frühjahrsputz an. „Gut zu wissen“ kann zwar niemandem die Arbeit abnehmen, hat sich aber ein paar hilfreiche Tricks zeigen lassen. Außerdem werden die neuesten Haushaltshelfer getestet: Sind Putzroboter nur teures Spielzeug, oder machen sie tatsächlich gut sauber?

Zu viele Pillen für „Zappelphilipp“-Kinder?
ADHS – die Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung – gehört zu den häufigsten psychischen Störungen in der Kindheit. Aber stimmt die Diagnose ADHS tatsächlich? Eine wichtige Frage, zumal dann häufig Ritalin verschrieben wird. Das Medikament soll Kindern helfen, sich besser zu konzentrieren, hat aber auch Nebenwirkungen. Ein neues Untersuchungsverfahren aus der Schweiz könnte die Zahl der Fehldiagnosen in Zukunft vermindern.

Philip probiert‘s – Warum klebt der Duschvorhang?
Der YouTuber und Physiker Philip Häusser will es wissen und probiert es in seiner wöchentlichen Rubrik aus.

Redaktion: Jeanne Rubner

Unser Profil

Mehr wissen mit "Gut zu wissen". Immer samstags um 19.00 Uhr im BR Fernsehen und freitags web first in der BR Mediathek, auf YouTube und auf BR Podcast. Moderiert von "Willi wills wissen" Weitzel.