BR Fernsehen

PULS Festival 2018 mit Dream Wife und L.A. Salami

Nacht auf Freitag, 15.03.2019
00:45 bis 01:45 Uhr

  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2018

Dream Wife
Was ursprünglich mal als einmaliges "Fake-Girlband"-Projekt für eine Kunsthochschul-Performance angedacht war, hat sich schnell als vielgebuchtes Live-Spektakel etabliert. Dream Wife aus London haben sich bei ihrem rotzigen Punk-Rock von der Riot-Grrrl-Bewegung inspirieren lassen und diese direkt weitergedacht. Schon der ironische Bandname spielt auf die Objektivierung der Frau und überholtes Gender-rollendenken an. Dazu kommen dann noch Zeilen wie „I am not my body. I am somebody“ und die unbeschreibliche Power, mit der Dream Wife ihre Message proklamieren. Auf dem PULS Festival 2018 ist diese Energie direkt aufs Publikum im Münchner BR-Funkhaus übergeschwappt.

L.A. Salami
Als Zwölfjähriger hat der Londoner Musiker L.A. Salami die Musik von Bob Dylan für sich entdeckt und beschlossen, sein Leben fortan auch mit der Formulierung melancholischer Poesie im Musikformat zu gestalten. Neben Herzschmerz-Themen bringt der Künstler auch tiefgehende Gesellschaftskritik in seinem leichtfüßigen Blues-Folk-Rock unter – nachzuhören auf dem zweiten L.A. Salami-Album "The City Of Bootmakers". Spannenderweise war sein einziges Instrument, bis er 21 Jahre alt war, nicht das Klavier oder die Gitarre, sondern die Mundharmonika. Die kommt bis heute regelmäßig live zum Einsatz – beim PULS Festival 2018 natürlich auch.

Redaktion: Christoph Lindemann