BR Fernsehen

Bayern, Bier und Politik Ein Hauen und Stechen – die CSU-Machtwechsel auf dem Nockherberg

Die Moderatoren Ursula Heller und Werner Schmidbauer. | Bild: BR

Sonntag, 10.03.2019
20:15 bis 21:45 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2019

"Sieh es ein, lieber Horst, Du musst jetzt gehen" sangen sie bei der Starkbierprobe auf dem Nockherberg vor einem Jahr und tatsächlich: Horst Seehofer musste Bayern, "die Vorstufe zum Paradies" wie er selber einmal sagte, verlassen. Überhaupt ist die Geschichte der CSU eine Geschichte von Machtkämpfen, seit Franz Josef Strauß seinen Ziehvater Alfons Goppel aus dem Amt des Ministerpräsidenten drängte.
In der diesjährigen Ausgabe ihres alljährlichen Nockherberg-Rückblicks "Bayern, Bier und Politik" beleuchten Ursula Heller und Werner Schmidbauer diese Schlachten mithilfe versierter Gäste: Rudolf Erhard, langjähriger Landtagskorrespondent des BR und Stoiber-Biograf, Uwe Ritzer von der Süddeutschen Zeitung, der zusammen mit Roman Deiniger eine Biografie über Markus Söder verfasste, und Peter Gauweiler, Wahlkampf-Veteran und Verfasser einer Serie über Franz Josef Strauß. Und weil noch keiner eine Biografie über Horst Seehofer geschrieben hat: Luise Kinseher hat als langjährige "Mama Bavaria" ihrem Horst oft und lang genug in die Augen geblickt, um sich eine Meinung über ihn zu bilden.

Redaktion: Frida Buck