BR Fernsehen

Kunst + Krempel Familienschätze unter der Lupe

Heilige drei Könige. Schon zu seinen Lebzeiten war Andreas Lang aus Oberammergau ein anerkannter Bildschnitzer, wie die Rechnung von 1908 für diese ausdrucksstark gearbeiteten "Heiligen Drei Könige" belegt. Geschätzter Wert: 200 Euro pro Figur | Bild: Bayerischer Rundfunk

Samstag, 22.12.2018
19:30 bis 19:58 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
2018

Eine schwäbische Weihnachtskrippe aus dem 19. Jahrhundert und die Heiligen Drei Könige aus einer bekannten Oberammergauer Holzschnitzerfamilie stehen im Mittelpunkt einer vorweihnachtlichen Sendung von "Kunst + Krempel".

Redaktion: Florian Maurice

Unser Profil

Was vor mehr als 30 Jahren im BR Fernsehen als ein Fernsehflohmarkt begann, hat sich längst zur Kultsendung entwickelt: die Antiquitätenberatung "Kunst + Krempel". Das Prinzip ist einfach: Ein Familienschatz, sein Besitzer und die Experten treffen zusammen, spontan, ohne große Vorbereitung. Die Kamera zeichnet das auf, was dann geschieht: Spannung, Freude, Information - und manchmal auch die ein oder andere kleine Enttäuschung ...