BR Fernsehen

Kunst + Krempel Familienschätze unter der Lupe

Große Blumensäule der südfranzösischen Manufaktur Clement Massier | Bild: Bayerischer Rundfunk

Samstag, 27.10.2018
19:30 bis 20:00 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
2018

Ein ganz besonderes Rosen-Stillleben vom Ende des 19. Jahrhunderts steht im Mittelpunkt der Gemälde-Beratung Bei " Kunst + Krempel" aus dem Kloster Roggenburg. Das Bild, das die Morbidität verblühender Rosen mit Motiven des aufkommenden Japonismus verbindet, besticht durch seine Qualität. Und es stammt – ungewöhnlich für die Zeit – von einer Frau, der Karlsruher Malerin Helene Stromeyer.

Redaktion: Florian Maurice

Unser Profil

Was vor über 35 Jahren im BR Fernsehen als ein Fernsehflohmarkt begann, hat sich längst zur Kultsendung entwickelt: die Antiquitätenberatung "Kunst + Krempel". Das Prinzip ist einfach: Unsere Gäste und ihr Familienschatz treffen auf unsere Expertinnen oder Experten, spontan, ohne große Vorbereitung. Die Kamera zeichnet auf, was dann geschieht: Information, Spannung, Freude - und manchmal auch eine kleine Enttäuschung ...