BR Fernsehen

Abendschau | 11.10.2018 Der Zungenschrittmacher | Hochsensibilität | 8,5 Milliarden falsch abgebucht

Donnerstag, 11.10.2018
18:00 bis 18:30 Uhr

  • Als Podcast verfügbar
  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2018

Aktuelle Studien gehen davon aus, dass über zwölf Millionen Deutsche unter sogenannter Schlafapnoe leiden, also nächtlichen Atemaussetzern, die ihnen den erholsamen Schlaf rauben. Ein Zungenschrittmacher könnte eine Lösung sein.

Franz Schmid hat es sich getraut. Er hat seinen Job gekündigt und sein Hobby zum Beruf gemacht. Er ist jetzt Fotograph. Was wie eine Erfolgsgeschichte klingt, war nicht immer so. Franz Schmid hatte keinen leichten Start, denn er ist hochsensibel.

Eigentlich wollte Angelika Rouyer nur kurz mit dem Smart-Phone ihr Konto checken. Was sie da las, ließ sie an ihrem Verstand zweifeln. Rewe hatte ihr mal nebenbei über 8,5 Milliarden Euro vom Konto abgebucht. Und dabei war sie nicht einmal einkaufen.

Weitere Themen: Spurensuche Brigitte Volkert | Teurer Sprit | Babylon München? | Zu Gast im Studio: Dr. med. Kai-Michael Beeh - "Die Lunge - ein Wunderwerk"

Redaktion: Anja Miller

Unser Profil

Aktuelle Berichte aus Bayern, Hintergründe zu brisanten Themen, Geschichten, die unter die Haut gehen - das ist die Abendschau.