BR Fernsehen

Gesundheit! Gesundheitscheck: Teures Lächeln - Das Geschäft mit den Zähnen

Schöne Zähne sind die beste Visitenkarte - heißt es. Doch für viele ist das strahlende Lächeln mit ebenmäßigen, weißen Zähnen ein unbezahlbarer Luxus. Während früher die Krankenkassen für die Behandlung aufkamen, müssen die Patienten heute oft tief in die Tasche greifen - besonders beim Zahnersatz. Wie sie den "Tresor" ihrer Patienten knacken, das lernen Zahnärzte in regelrechten Verkaufsschulungen. Die Moderatoren Caro Matzko und Fero Andersen (im Bild) fühlen im Gesundheits-Check der Branche auf den Zahn und decken Tricks und Preisfallen auf. | Bild: BR/megaherz gmbh

Dienstag, 28.08.2018
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
2017

Moderation: Caro Matzko, Fero Andersen

Die Themen der Sendung:

Neues Gebiss: so teuer wie ein Mittelklassewagen?
Fero Andresen begleitet eine verzweifelte Patientin, die für die Sanierung ihres Gebisses über 51.000 Euro zahlen soll. Sie hat seit Jahren Schmerzen und braucht dringend eine Lösung für mehrere fehlende Zähne. Doch, wenn sie sich auf den Heil- und Kostenplan einlassen würde, wäre sie ruiniert.

Patientenberatung oder Verkaufsgespräch?
"… Es ist leicht, an das Geld anderer Menschen zu kommen und deren Tresor zu öffnen …", so heißt es in einem Fortbildungsseminar für Zahnärzte. Eigentlich gleicht die Veranstaltung eher einem Verkaufstraining. Doch die meisten Patienten stellen sich unter einer guten Beratung wohl etwas anderes vor. "Gesundheit!" im Spannungsfeld zwischen Unternehmertum und Medizin.

Allergie: Füllmaterialien können Probleme machen.
Kunststoff scheint das moderne Standard-Füllmaterial zu sein, dabei geht es vielen hauptsächlich um die Optik. Aber wie steht es um mögliche Risiken? Caro Matzko begleitet eine Patientin, die aufgrund einer Allergie gegen solche Komposite einen jahrelangen Leidensweg hinter sich hat.

Amalgam: besser als sein Ruf
Amalgam ist heute aus den meisten Zahnarzt-Praxen verschwunden. Denn in den 1980er-Jahren gab es eine riesige Debatte um das quecksilberhaltige Material und es folgte eine regelrechte Sanierungswelle. Längst wurde die Zusammensetzung von Amalgam geändert und das Material ist vom Verdacht, gesundheitsschädigend zu sein, frei gesprochen.

Richtig Putzen: weiche Bürste oder harte?
In der großen Check-Aktion in der Münchner Fußgängerzone laden Caro Matzko und Fero Andersen Passanten dazu ein, ihre Putz-Gewohnheiten vom Profi checken zu lassen. Prof. Dr. Stefan Zimmer aus Witten ist Experte, wenn es um das Zähneputzen geht. Er deckt die gängigsten Mythen und Irrtümer rund um die Mundhygiene auf und zeigt, wie jeder wirklich effektiv putzen kann und womit.

Neues Gebiss: so teuer wie ein Mittelklassewagen?

Patientenberatung oder Verkaufsgespräch?

Allergie: Füllmaterialien können Probleme machen.

Amalgam: besser als sein Ruf

Richtig Putzen: weiche Bürste oder harte?

Redaktion: Sabine Denninger

Unser Profil

Gesundheit! Die wünschen wir uns alle. Dafür kann man auch aktiv etwas tun - für sich selbst und für die ganze Familie. "Gesundheit!" informiert, motiviert, regt an, fragt nach und gibt Anstöße, selbst in Sachen Gesundheit aktiv zu werden.