BR Fernsehen

Stolperstein Neuer Rhythmus für das Leben - Tanzen als Therapie

Symbolbild: Beine eines tanzendes Paares | Bild: colourbox.com

Mittwoch, 15.08.2018
09:30 bis 10:00 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen

Ein Film von Herbert Hackl

Tanzen befreit und macht glücklich. Das wissen viele aus eigener Erfahrung. Auch Menschen mit Behinderung oder schweren Krankheiten kann das Tanzen helfen.
Der Film berichtet von drei Menschen mit unterschiedlichen Handicaps, die den Tanz für sich entdeckt haben. Der Tanz hilft ihnen, ihr Leben wieder mit Freude, Sinn und Lust zu gestalten. Der Film verspricht bewegende Schicksale, mitreißende Musik und ansteckende Bewegung!

Redaktion: Andreas Geyer

Unser Profil

STOLPERSTEIN porträtiert Menschen mit körperlichen, geistigen oder psychischen Handicaps, erzählt ihre Geschichte und begleitet sie in ihrem Alltag.
Die Inklusion von Menschen mit Handicap ist der Leitgedanke der Sendung. STOLPERSTEIN will in erster Linie Mut machen und zeigt Beispiele gelingender Inklusion – setzt aber, wenn nötig, auch kritische Akzente.