BR Fernsehen

Erfolgsserie mit Terence Hill Die Bergpolizei - Ganz nah am Himmel Am seidenen Faden

Forstkommandant Pietro (Terence Hill) ist gerührt. Er hat die junge Ukrainerin Anya (Catrinel Marlon) gesund gepflegt. Nun ist sie voller Dankbarkeit, zeigt Interesse an der Natur und begleitet Pietro aufmerksam bei seinen Rundgängen durchs Revier. | Bild: Beta Film GmbH/BR/Alessandro Molinari / photomovie

Freitag, 20.07.2018
21:10 bis 22:05 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Italien 2012

Nachdem nun auch Robert, der kleine Bruder von Maria, mit schweren Vergiftungserscheinungen im Krankenhaus liegt, suchen Forstwache und Polizei intensiv gemeinsam das Gelände um den Bauernhof ab. Dabei stoßen sie auf einen Brunnen, dessen Wasser offensichtlich verseucht ist. Die Zeit drängt. Um das Leben der Kinder zu retten, muss die Ursache aufgeklärt werden. Die Spur führt zum Sägewerksbesitzer Gasser, mit dem Pietro eine alte Rechnung offen hat, doch ihre Begegnung endet, nach kurzer Unterhaltung mit vier Fäusten, mit einem Unentschieden und einer Morddrohung Gassers.

Die Emotionen kochen hoch. Chiaras Freundin Miriam flirtet heftig mit Giorgio, und obwohl sein Herz eigentlich Chiara gehört, stellt Chiara seine Geduld ganz schön auf die Probe. Auch Vincenzo muss Nervenstärke beweisen, da sein Verlobungsring für Silvia verschwindet und erst nach Tagen wundersamer Weise wieder auftaucht. Als Vincenzo Silvia endlich seinen Antrag machen kann, bittet sie sich Bedenkzeit aus. Währenddessen kümmert sich Pietro liebevoll um die junge Ukrainerin Anya. Ihre Herkunft ist immer noch ein Geheimnis, aber sie begleitet Pietro ins Revier und hat große Freude an der Natur. Pietro ist zutiefst gerührt. Da fällt ein Schuss und Anya wird von der Kugel getroffen.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Pietro Terence Hill
Kommissar Vincenzo Enrico Ianniello
Silvia Gaia Bermani Amaral
Roccia Francesco Salvi
Giorgio Gabriele Rossi
Huber Gianmarco Pozzoli
Chiara Claudia Gaffuri
Emma Magdalena Grochowska
Miriam Alice Bellagamba
Astrid Miriam Leone
Assunta Katia Ricciarelli
Tobias Raniero Monaco di Lapio
Anya Catrinel Marlon

Autor: Mario Ruggeri, Luisa Cotta Ramosino, Salvatore Basile, Enrico Oldoini, Andrea Valagussa, Francesca de Michelis
Regie: Riccardo Donna
Redaktion: Gaby Schramm

Spielfilme im BR