BR Fernsehen

Münchner Runde Streit ums Kreuz: Wie christlich sind wir noch?

Mittwoch, 02.05.2018
20:15 bis 21:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar
  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2018

Moderation: Christian Nitsche

Ab Anfang Juni soll in jeder Behörde in Bayern ein Kreuz hängen. So will es der neue Ministerpräsident Markus Söder. Der Regierungschef spricht von „identitätsstiftender Wirkung“, Kritiker werfen ihm Wahltaktik vor und einen Missbrauch christlicher Symbole. Worum geht es im Streit um das Kreuz wirklich?
Auch die Kirchen wurden von dem Vorschlag überrascht. Die Diskussion wirft die Fragen auf: Wie christlich sind wir in Bayern überhaupt noch? Was bedeutet das Kreuz für uns?

Die Gäste in der Sendung:
- Markus Blume, CSU-Generalsekretär
- Uli Grötsch, Generalsekretär der BayernSPD
- Johanna Haberer, evang. Professorin für Christliche Publizistik, Erlangen
- Katharina Schulze, Grünen-Fraktionschefin im Landtag
- Prälat Lorenz Wolf, Leiter Katholisches Büro Bayern

Redaktion: Jürgen Schleifer

Wir über uns

Die Münchner Runde ist die politische Talksendung im BR Fernsehen. BR-Moderatorin Ursula Heller und BR-Chefredakteur Christian Nitsche diskutieren mit Verantwortlichen, Experten und Betroffenen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Münchner Runde sehen Sie immer mittwochs, 20.15 Uhr.