BR Fernsehen

Sehen statt Hören Wochenmagazin für Hörgeschädigte

Male Arkonas Reise in die Welt der Gehörlosen | Bild: BR

Samstag, 28.04.2018
09:00 bis 09:30 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
2015

Befragt, worauf er eher verzichten würde, Augenlicht oder Gehör hat Malte Arkona einmal ganz spontan geantwortet: "Ganz klar meine Augen. Ohne die wunderbare Musik von Gustav Mahler kann ich mir mein Leben nicht vorstellen!“
Malte Arkona ist ein beliebter Sänger, Synchronsprecher und Moderator. Hören ist für sein gesamtes Leben unverzichtbar. Wirklich unverzichtbar?
Für "Sehen statt Hören" lässt sich Malte Arkona auf das Unvorstellbare ein: Wie ist das, wenn Menschen nicht hören? Wie kommunizieren Gehörlose untereinander? Und wie mit Hörenden? Gibt es Unterschiede zwischen Hörenden und Gehörlosen? Wie ist es, wenn man sich als einzig Hörender in einer Gruppe Gehörloser nicht verständigen kann?
Mit viel Neugier, Offenheit und manchmal auch Zettel und Stift findet Malte Arkona heraus: Gehörlose können alles – außer Hören!

"Malte Arkonas Reise in die Welt der Gehörlosen" von Dominique Klughammer

Redaktion: Isabel Wiemer

Unser Profil

"Sehen statt Hören" ist die einzige Sendereihe in der deutschen Fernsehlandschaft, die im Bild sichtbar macht, was man sonst nur im Ton hört! Nicht im "Off", sondern im "On" werden hier die Inhalte präsentiert - mit den visuellen Mitteln des Fernsehens, Gebärdensprache und offenen Untertiteln.