BR Fernsehen

Gesundheit!

Dienstag, 27.03.2018
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2018

Geplant sind folgende Themen:

Wenn Stress auf den Magen schlägt
Es war ein kleiner Skandal in der Fußballwelt: Der Nationalspieler Per Mertesacker hat in einem Interview über den massiven Druck gesprochen, unter dem er in seiner Branche steht. Bei ihm sei es jahrelang so weit gegangen, dass er vor jedem Spiel von massiven Durchfällen und Brechreiz geplagt wurde. Doch wie hängen Prüfungsangst und Stress eigentlich mit der Verdauung zusammen? "Gesundheit!" geht auf Spurensuche und gibt Tipps für Betroffene.

Will ich es wirklich wissen? – Krankheitsrisiken per Speichelprobe
Erhöhtes Risiko für Brustkrebs, Herzinfarkt oder Diabetes? Eine schwere Erbkrankheit wie Chorea Huntington? Mit einem Gentest kann man in die gesundheitliche Zukunft blicken. Doch ist das sinnvoll? Das Wissen um das eigene Schicksal kann enorm belastend sein. "Gesundheit" über die Vor- und Nachteile von Speicheltests.

Lymphödem – wenn das Abwassersystem des Körpers streikt
Geschwollene Beine, Arme oder ein geschwollenes Gesicht? Dahinter kann ein Lymphödem – eine Flüssigkeitsansammlung im Gewebe – stecken. Grund ist eine Störung im Lymphsystem, dessen Aufgabe es ist, mit Stoffwechselprodukten angereicherte Gewebeflüssigkeit abzutransportieren. Viele sind betroffen, doch von der Medizin wird die Krankheit stiefmütterlich behandelt.

Videospiele für Senioren
Computerspiele sind nicht nur etwas für junge Leute. Immer mehr Senioren zocken an den Konsolen und das mit Erfolg. Denn die Videospiele machen nicht nur Spaß. Sie fördern die Beweglichkeit, die Merkfähigkeit und steigern die geistige Leistungsfähigkeit. Reporterin Veronika Keller hat mit Senioren Videogames getestet und dabei erstaunliches erlebt.

Redaktion: Björn-Christoph Bugl

Unser Profil

Gesundheit! Die wünschen wir uns alle. Dafür kann man auch aktiv etwas tun - für sich selbst und für die ganze Familie. "Gesundheit!" informiert, motiviert, regt an, fragt nach und gibt Anstöße, selbst in Sachen Gesundheit aktiv zu werden.