BR Fernsehen

Närrische Weinprobe aus dem Staatlichen Hofkeller zu Würzburg

Dienstag, 13.02.2018
09:35 bis 11:55 Uhr

  • Audiodeskription
  • Surround
  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
2018

Jahr für Jahr gehen Frankens Narren zum Lachen in den Keller, genau gesagt: in den Staatlichen Hofkeller zu Würzburg unter der Residenz. Hier wird zwischen jahrhundertealten Holzfässern gefeiert, gelacht und natürlich vom guten Wein gekostet – das gibt es nur bei der „Närrischen Weinprobe“.

Gastgeber ist Martin Rassau von der Comödie Fürth; flankiert wird er von der ehemaligen Weinkönigin Nicole Then samt den Bewerberinnen für das Königinnenamt 2018. Bekannte Künstler der fränkischen Fastnacht-Szene wie Michl Müller, Gerlinde Heßler oder Bernhard Ottinger sind mit von der Partie.

Die Weinprobe bietet aber auch jungen und neuen Künstlern eine Chance, sich auf der Fernsehbühne zu beweisen. So wird Thomas Väth als „Schmied aus Bischbrunn“ dem Publikum erklären, warum er Bier dem Wein vorzieht, und die „Zugereiste“ Claudia Bill bittet um fränkisches Asyl.

Eine Produktion in Zusammenarbeit mit dem Fastnacht-Verband Franken e.V.

Regie: Thomas Kornmayer
Redaktion: Norbert Küber

Fastnacht im Staatlichen Hofkeller

Jahr für Jahr gehen Frankens Narren zum Lachen in den Keller, genau gesagt: in den Staatlichen Hofkeller zu Würzburg unter der Residenz. Hier wird zwischen Jahrhunderte alten Holzfässern gefeiert, gelacht und natürlich vom guten Wein gekostet – das gibt es nur bei der „Närrischen Weinprobe“. Gastgeber ist Martin Rassau von der Comödie Fürth; flankiert wird er von der ehemaligen Weinkönigin Nicole Then samt den Bewerberinnen für das Königinnenamt 2018. Bekannte Künstler der fränkischen Fastnacht-Szene wie Michl Müller, Gerlinde Heßler oder Bernhard Ottinger werden dabei sein.