BR Fernsehen

Kultserie mit Helmut Fischer Monaco Franze - Der ewige Stenz Herr der sieben Meere

Monaco Franze - Herr der sieben Meere (Folge 5): Monaco Franze mit Gattin Annette (Ruth-Maria Kubitschek) und Haushälterin (Erni Singerl) | Bild: BR

Nacht auf Mittwoch, 14.02.2018
00:05 bis 00:55 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 1982
Folge 5

Der Fasching ist für München, was im Rheinland der Karneval ist – eine Art Fieber. Von diesem Fieber wird der Monaco regelmäßig erfasst. Zusammen mit dem Kripokollegen Kopfeck macht er alljährlich die Vorstadtbälle unsicher.

Wie jedes Jahr beschließt Annette am Maskenball der feinen Kreise teilzunehmen, und wie jedes Jahr muss der Franze, dem diese Veranstaltung viel zu langweilig ist, dagegen Maßnahmen ergreifen. Grippekrank muss er ins Bett. Doch den Kranken quält die Erinnerung an den jährlichen Hausball im "Donnersberger Hof" und an eine gewisse junge Dame. Er stürzt sich ins Getümmel. Aber weder der Fasching noch der "Donnersberger Hof" sind noch das, was sie einmal waren.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Monaco Franze Helmut Fischer
Annette von Soettingen Ruth Maria Kubitschek
Irmgard Erni Singerl
Manni Kopfeck Karl Obermayr
Olga Christine Kaufmann
Dr. Schönferber Alexander Hegarth

Regie: Helmut Dietl
Redaktion: Elmar Jaeger

Helmut Fischer in seiner Paraderolle als unwiderstehlicher Frauenliebling und sympathischer Schwerenöter: In der Serie "Monaco Franze - Der ewige Stenz" spielte er in den 80er-Jahren den 50-jährigen Kriminalkommissar Franz Münchinger alias Monaco Franze. Sehen Sie am Aschermittwoch, 14. Februar die Faschingsfolge "Der Herr der sieben Meere" - mit Helmut Fischer und Ruth Maria Kubitschek - in der BR Mediathek.