BR Fernsehen

Komödie mit Martin Freeman und Mandy Moore Swinging with the Finkels - Langweilig war gestern

Zwischen Ellie (Mandy Moore) und Alvin Finkel (Martin Freeman) läuft im Bett nichts mehr. Ist Partnertausch eine Lösung? | Bild: ARD Degeto/BR/Reliance Big Pictures

Nacht auf Dienstag, 13.02.2018
00:30 bis 01:50 Uhr

  • Surround
  • Untertitel

BR Fernsehen
Großbritannien, USA 2010

Ellie und Alvin Finkel haben sich auf der Universität kennengelernt und früh geheiratet. Jahre später ist sie eine erfolgreiche Modedesignerin und er ein gut verdienender Architekt. Mit ihren gemeinsamen Interessen und einem großen Freundeskreis könnten sie eigentlich ein glückliches Paar sein.

Leider gibt es seit geraumer Zeit ein Problem: Das Liebesleben der Finkels findet nicht mehr statt. Weder Rollenspiele noch Sexspielzeug bringen den erwünschten erotischen Kick. Das Paar steht kurz vor der Trennung.

Auf den heißen Tipp von Ellies schwulem Kollegen Andrew hin ziehen die beiden als letzte Möglichkeit einen Partnertausch in Erwägung. Über das Internet suchen sie nach einem geeigneten Paar und verabreden ein Date zu viert.

Das Experiment glückt, hat aber unerwartete Folgen: Schon kurze Zeit später stehen Ellie und Alvin scheinbar vor den Trümmern ihrer Beziehung.

Jonathan Newman inszenierte mit „Swinging with the Finkels“ eine dialogstarke Beziehungskomödie über ein junges Paar. Sein Film ist zugleich die Langfassung des Kurzfilms „Sex with the Finkels", in dem der Regisseur drei Jahre zuvor bereits einen etwas anderen Blick auf das „Swinging" London geworfen hatte. Dank gelungener Situationskomik hält die Komödie die Balance zwischen derbem Humor und lebensnah gezeichneten Charakteren.

Aus dem spielfreudigen Ensemble ragen die sympathische Mandy Moore und der aus „Der Hobbit – Eine unerwartete Reise" bekannte Martin Freeman hervor.

Besetzung

Rolle: Darsteller:
Alvin Finkel Martin Freeman
Ellie Finkel Mandy Moore
Peter Jonathan Silverman
Janet Melissa Georg
Richard Angus Deayton
Clementine Daisy Beaumont
Mr. Winter Jerry Stiller
Andrew Edward Akrout

Regie: Jonathan Newman
Redaktion: Walter Greifenstein

Spielfilme im BR