BR Fernsehen

Gesundheit!

Dienstag, 16.01.2018
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
2018

Die Themen der Sendung:

Isoglukose: Der Zuckersirup ist ein gefährlicher Dickmacher
Viele Menschen denken, dass Fruchtzucker gesünder sei als normaler Haushaltszucker. Das stimmt aber nicht. Im Gegenteil. Er ist viel süßer, regt den Appetit noch mehr an und verursacht so schneller Übergewicht, Diabetes, eine Fettleber oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Nun hat die EU Isoglukose zum Süßen von Lebensmitteln zugelassen. Diese wird aus Maisabfällen und Enzymen gewonnen, ist extrem billig und darf bis zu 90 Prozent Fruchtzucker enthalten.

Hormonspirale: Verhütung mit Nebenwirkungen?
Immer mehr Frauen verhüten mit der Hormonspirale. Sie enthält weniger künstliche Hormone und soll verträglicher sein als die Pille. Doch die Hormonspirale steht in der Kritik, weil sie trotzdem Nebenwirkungen wie Depressionen, Angststörungen oder Schlaflosigkeit auslösen soll. Bei vielen Patientinnen wird ein möglicher Zusammenhang gar nicht oder erst spät hergestellt – oft wenn es schon einen langen Leidensweg gibt. Kritiker fordern, dass Frauen besser aufgeklärt werden.

Faszien: Was bringt das Training mit der Rolle?
Sowohl im Fitness-Bereich als auch in der Reha haben die Faszienrollen Einzug gehalten. Verklebte Faszien sollen die Ursache von vielen Beschwerden sein. Das feine spinnennetzartige Bindegewebe umhüllt alle Muskeln und Organe im Körper und um dessen Training und Pflege gibt es einen riesen Hype. Es sollen unter anderem Rücken-, Kopf- und Gelenkschmerzen bekämpft werden. "Gesundheit!" möchte mehr über das dünne weiße Gewebe erfahren und darüber, welche Übungen sinnvoll sind.

Zumba: Power-Tanz für die Fitness
Mehr als 14 Millionen Menschen in über 180 Ländern machen jede Woche diesen Trend-Sport. Auch "Gesundheit!"-Reporter Fero Andresen will es ausprobieren und macht sich in einem Crashkurs fit für eine XXL-Trainingsstunde mit über 300 Teilnehmern. Mit den lateinamerikanischen Tanzschritten will er seine Koordination und Ausdauer verbessern. Wird Fero schließlich auch den typischen Hüftschwung hinbekommen?

Redaktion: Christine König

Unser Profil

Gesundheit! Die wünschen wir uns alle. Dafür kann man auch aktiv etwas tun - für sich selbst und für die ganze Familie. "Gesundheit!" informiert, motiviert, regt an, fragt nach und gibt Anstöße, selbst in Sachen Gesundheit aktiv zu werden.