BR Fernsehen

jetzt red i aus Weiden

Mittwoch, 25.10.2017
20:15 bis 21:00 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2017

Moderation: Tilmann Schöberl, Franziska Storz

Knapp vier Wochen ist die Bundestagswahl her. Deren Nachwirkungen treiben die Menschen immer noch um. Viele sind unzufrieden mit den etablierten Parteien, werfen ihnen vor, bei den wichtigen Zukunftsthemen nichts vorangebracht zu haben. Außerdem fühlen sich die Menschen von den Politikern nicht ernst genommen.
So auch in Weiden. Die Stadt ist mit einer Arbeitslosenquote von aktuell sechs Prozent Schlusslicht in der Oberpfalz. Und das schon seit vielen Jahren. Daraus resultiert Angst vor Altersarmut. Außerdem ist die Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität ein Problem.
Am 24. Oktober tritt der neue Bundestag zum ersten Mal zusammen. Zeitgleich ringen vier Parteien im Jamaica-Bündnis um Gemeinsamkeiten. Was erwarten die Bürger von der Politik? Welche Themen muss die nächste Regierungskoalition unbedingt anpacken? Gerechte Löhne, Pflegenotstand, bezahlbarer Wohnraum, eine sinnvolle Energiepolitik? Wie können die Politiker Vertrauen zurückgewinnen?
Bei „jetzt red i“ diskutieren Bürgerinnen und Bürger mit den Bundestagsabgeordneten:
- Albert Rupprecht (CSU),
- Dieter Janecek (Bündnis 90/Die Grünen) und
- Petr Bystron (AfD).

Redaktion: Margot Waltenberger-Walte

Unser Profil

Seit 1971 gibt es "jetzt red i" - die älteste Bürgersendung von BR Fernsehen und eine der aktuellsten zugleich. Denn Aufreger-Themen wird es so lange geben, solange es Bürger gibt.

Unsere Moderatoren Tilmann Schöberl und Vera Cornette sind in Bayern unterwegs und fragen, was den Bürgern auf dem Herzen liegt.

Alle 14 Tage geht es bei "jetzt red i" um ein aktuelles Thema, live im TV und im Netz.