BR Fernsehen

Unter unserem Himmel Bayern, Boden und Beton

Sonntag, 16.07.2017
19:15 bis 20:00 Uhr

  • Untertitel
  • Video bereits in der Mediathek verfügbar

BR Fernsehen
Deutschland 2017

Bayern, Boden und Beton – Wie viel Zersiedelung verträgt das Land?
Ein Film von Meinhard Prill

Bayern ist schön: Eine kleinteilige Kulturlandschaft, wie es sie so leicht nicht wieder gibt auf dieser Welt. Eine Landschaft, die das sogenannte Anbindegebot vor Zersiedlung bewahrte oder bewahren sollte: Neue Bauten dürfen nur angebunden an eine Siedlung errichtet werden. Ausgerechnet der Heimatminister will das jetzt lockern und den Gemeinden erlauben, an Autobahnen oder vierspurigen Bundesstraßen Gewerbegebiete auszuweisen. Aber weil sich dagegen ein Proteststurm erhob, hat er diese Pläne ein bisschen abgemildert - jetzt darf eine Gemeinde das nur noch machen, wenn sie keinen anderen Platz findet. Und wenn das Landschaftsbild nicht wesentlich beeinträchtigt wird. Aber welcher Platz ist für ein Gewerbegebiet besser als eine Autobahnausfahrt? Und ab wann ist ein Landschaftsbild wesentlich beeinträchtigt?
Darum hat sich die letzten Jahre schon kaum mehr jemand geschert - warum sollte sich das jetzt ändern?

Autor: Meinhard Prill
Redaktion: Corbinian Lippl