BR Fernsehen

Kontrovers

Andreas Bachmann | Bild: BR/Judith Häusler

Mittwoch, 19.07.2017
21:00 bis 21:45 Uhr

  • Als Podcast verfügbar
  • Untertitel

BR Fernsehen
2017

Moderation: Andreas Bachmann

Die Themen der Sendung:

Themenschwerpunkt: Panik nach dem Amoklauf
Es war am 22.Juli 2016 als plötzlich Schüsse am Münchner Olympiaeinkaufszentrum fielen. Schnell breitet sich Panik in der Stadt aus. Eine entscheidende Rolle spielten dabei Soziale Medien. Über sie verbreiteten sich neben Fakten auch viele Falschmeldungen über den Amoklauf. "Kontrovers" zeichnet die Entwicklung des Abends anhand zentraler Meldungen im Netz nach. Betroffene schildern das Erlebte und die Folgen für ihr heutiges Leben.

Themenschwerpunkt: Folgen des Amoklaufs
Der Amokschütze von München erschoss neun Menschen, vier erlitten Schussverletzungen. Doch die Zahl der Opfer liegt weiter höher. Denn neben Angehörigen fällt es auch vielen Augenzeugen schwer, in ein normales Leben zurückzufinden. Sie arbeiten jeden Tag daran, das Erlebte zu verarbeiten. Nicht jeder zeigt dafür immer Verständnis – vom Arbeitgeber bis hin zu staatlichen Stellen.

Bayern-Ei: Untersuchungsausschuss nimmt Arbeit auf
Vor zwei Jahre berichtete "Kontrovers" zum ersten Mal über Bayern-Ei und eine europaweite Salmonellenepidemie – eine BR-Recherche, die nach wie vor hohe Wellen schlägt. Warum fielen diese Zustände nicht auf? Haben die staatlichen Behörden versagt? Diese und weitere Fragen soll jetzt ein Untersuchungsausschuss im Landtag klären.

Plastik im Wasser: Umweltskandal in Niederbayern?
Eine Recyclingfirma im niederbayerischen Aicha scheint seit Jahren gegen Umwelt- und Baurecht zu verstoßen. Die Behörden sind seit Jahren informiert und trotzdem passierte lange nichts. Wurde hier ein Unternehmen zu Lasten der Bürger geschützt? Oder war doch alles rechtens? Das sind Fragen, die sich nicht nur die Menschen vor Ort stellen ...

Vergessene Außenlager: Wenn Gras über Geschichte wächst
Knapp 200 KZ-Außenlager gab es in Bayern. Diese Lager waren wichtige Bausteine im NS-System von Vernichtung und Zwangsarbeit. Häftlinge wurden dort in der Rüstungsproduktion eingesetzt. An vielen Orten fehlt bis heute eine Erinnerungskultur, die Lager drohen in Vergessenheit zu geraten. "Kontrovers" zeigt Beispiele aus Franken und Schwaben.

Nachschlag: Was sonst noch geschah ...
Nicht nur die großen Geschichten sind es wert, erzählt zu werden. Manchmal sind es auch die am Rande. Über verirrte und verwirrte Politiker, erstaunliche Auftritte und Fehltritte. Der Nachschlag mit den Highlights der Woche!

Themenschwerpunkt: Panik nach dem Amoklauf

Themenschwerpunkt: Folgen des Amoklaufs

Bayern-Ei: Untersuchungsausschuss nimmt Arbeit auf

Plastik im Wasser: Umweltskandal in Niederbayern?

Vergessene Außenlager: Wenn Gras über Geschichte wächst

Nachschlag: Was sonst noch geschah …

Redaktion: Andreas Bachmann

Unser Profil

Kontrovers geht den Dingen auf den Grund, neugierig und mit sorgfältiger Recherche. Das Redaktions-Team unter Leitung von Andreas Bachmann liefert Hintergründe und Analysen zu aktuellen Entwicklungen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.