BR Fernsehen

Münchner Runde Zwischen Kollaps und grüner Welle: Wie sieht der Verkehr der Zukunft aus?

Die Moderatorin Ursula Heller. | Bild: Honorarfrei lediglich für Ankündigungen und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit obiger BR-Sendung bei Nennung: Bild: BR/Foto Sessner. Die Nutzung im Social Media-Bereich sowie inhaltlich andere Verwendungen nur nach vorheriger schriftlicher Vereinbarung mit dem BR-Bildmanagement, Tel. 089 / 5900 10580, Fax 089 / 5900 10585, Mail Bildmanagement@br.de

Mittwoch, 05.07.2017
20:15 bis 21:00 Uhr

  • Als Podcast verfügbar
  • Untertitel

BR Fernsehen
Deutschland 2017

Moderation: Ursula Heller

Der moderne Mensch muss mobil sein - egal, mit welchen Verkehrsmitteln er sich fortbewegt. Dabei ist für viele der Stau auf dem Weg alltäglich und nervig.
In Zukunft soll alles flexibler und sauberer werden. Denn die Vorgaben des Klimaschutzes werden immer strenger. Doch wie soll das funktionieren, nimmt der Verkehr doch immer mehr zu? Intelligente Konzepte gibt es zwar. Wer aber setzt sie um? Und was macht die Politik?

Die Gäste in der Sendung:
Alexander Dobrindt, Bundesverkehrsminister, CSU
Wolfgang Fierek, Schauspieler
Norbert Haug, ARD-Experte DTM und Ex-Motorsportchef von Mercedes-Benz
Anton Hofreiter, Grünen-Fraktionschef im Bundestag
Barbara Lenz, Verkehrsforscherin

Redaktion: Jürgen Schleifer

Wir über uns

Die Münchner Runde ist die politische Talksendung im BR Fernsehen. BR-Moderatorin Ursula Heller und BR-Chefredakteur Christian Nitsche diskutieren mit Verantwortlichen, Experten und Betroffenen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Münchner Runde sehen Sie immer mittwochs, 20.15 Uhr.