BR Fernsehen

Gesundheit!

Dienstag, 23.05.2017
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
2017

Moderation: Fero Andersen

Die Themen der Sendung:

Gendermedizin: Frauen und Männer sind unterschiedlich krank
Frauen gehen zum Gynäkologen, Männer zum Urologen – abgesehen davon wurden sie in der Medizin lange Zeit gleich behandelt. Das war ein Fehler. Denn die Geschlechter bringen unterschiedliche Risikofaktoren mit, sie reagieren anders auf bestimmte Medikamente und häufig ist auch ein Krankheitsverlauf geschlechtstypisch. "Gesundheit!" zeigt, was die Gendermedizin inzwischen alles über den kleinen Unterschied herausgefunden hat.

Herzinfarkt: bei Frauen anders?
Bei dem Organ Herz gibt es keinen Unterschied, beim Herzinfarkt schon. So bekommen Männer häufiger einen Infarkt als Frauen, doch die versterben dafür öfter daran. Das liegt nicht zuletzt an den Symptomen, die zum Teil unterschiedlich sind. Dass Männer und Frauen nicht gleich sind, zeigt sich auch in der Nachsorge. So ist die Rehabilitation nach einem Infarkt bei Frauen umso erfolgreicher, je mehr auf frauenspezifische Bedürfnisse eingegangen wird. "Gesundheit!" hat ein spezielles Herzrehaprogramm nur für Frauen besucht.

Mythos Männerschnupfen: Leidet das starke Geschlecht bei Infekten tatsächlich stärker?
Stimmt es, dass Männer häufiger schwere Infektionskrankheiten haben als Frauen? Trifft sie eine Erkältung tatsächlich härter als das weibliche Geschlecht? Und hat das biologische Gründe oder sind Männer einfach das wehleidige Geschlecht? "Gesundheit!" klärt auf.

Ran ans Gemüse: Moderator Fero Andersen beim Männerkochkurs
In Sachen Ernährung gibt es große Unterschiede zwischen den Geschlechtern: Männer essen eher ungesünder als Frauen. Doch woran liegt das, und wie kriegt man die Männer dazu, sich besser zu ernähren? Das will "Gesundheit!"-Reporter Fero Andersen herausfinden und besucht deshalb einen Männerkochkurs.

Gendermedizin: Frauen und Männer sind unterschiedlich krank

Herzinfarkt: bei Frauen anders?

Mythos Männerschnupfen: Leidet das starke Geschlecht bei Infekten tatsächlich stärker?

Ran ans Gemüse: Moderator Fero Andersen beim Männerkochkurs

Redaktion: Christine König

Unser Profil

Gesundheit! Die wünschen wir uns alle. Dafür kann man auch aktiv etwas tun - für sich selbst und für die ganze Familie. "Gesundheit!" informiert, motiviert, regt an, fragt nach und gibt Anstöße, selbst in Sachen Gesundheit aktiv zu werden.