BR Fernsehen

Gesundheit!

Kniearthrose – Therapie mit Spritzen | Bild: BR

Dienstag, 02.05.2017
19:00 bis 19:30 Uhr

  • Untertitel

BR Fernsehen
2017

Moderation: Veronika Keller

Die Themen der Sendung:

Nierensteine vermeiden: Viel trinken hilft besonders gut.
Wissenschaftler sagen, dass mithilfe eines gesunden Lebensstils über die Hälfte der Steinereignisse vermieden werden können. Es gibt fünf Faktoren, auf die man dabei achten muss: Dazu gehören das Gewicht, aber auch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. "Gesundheit!" stellt die fünf Regeln vor und begleitet einen Patienten bei der Nierensteinentfernung.

Age Suite-Experiment: Alltag im Alter
Für Senioren ist die Bewältigung ihres Alltags oft mit vielen Hindernissen verbunden: Die Augen sind schlechter, die Reflexe langsamer, das Bücken und Greifen ist problematisch. "Gesundheit!"-Moderatorin Veronika Keller macht eine Zeitreise in ihre Zukunft und wird mit Hilfe eines Altersanzug für einen Tag 80 Jahre alt. Wie kommt sie bei dem Selbstversuch klar? Außerdem will sie herausfinden, mit welchem Training man möglichst lange fit bleibt.

Kniearthrose: Was bringen Spritzen?
In Deutschland leiden etwa fünf Millionen Menschen an Arthrose. Zwei Millionen haben täglich mit hartnäckigen Beschwerden zu kämpfen. Um diese zu lindern, empfehlen viele Ärzte Spritzen direkt in das Kniegelenk. Doch ist das wirklich sinnvoll? "Gesundheit!" nimmt zwei Wirkstoffe unter die Lupe: Spritzen mit Hyaluronsäure und plättchenreichem Plasma (PRP). Für wen lohnt sich die Spritze ins Knie? Was sind die Risiken? Wie viel kostet die Behandlung?

Der Kräuterwastl: Räucherfisch im Holztopf
Der Frühling ist voll ausgebrochen im Mangfalltal, überall gibt es frisches, saftiges Grün. In Ufernähe findet der Kräuterwastl, Knoblauchsrauke, Brunnenkresse und Bitteres Schaumkraut – lauter gesunde Kräuter, mit denen er kochen möchte. Das Besondere dabei: Es soll eine frisch gefangene Forelle geben, geschmort in einer selbstgeschnitzten Holzform aus Ahorn.

Redaktion: Christine König

Unser Profil

Gesundheit! Die wünschen wir uns alle. Dafür kann man auch aktiv etwas tun - für sich selbst und für die ganze Familie. "Gesundheit!" informiert, motiviert, regt an, fragt nach und gibt Anstöße, selbst in Sachen Gesundheit aktiv zu werden.