BR Fernsehen - Film & Serie


2

Wolfgang Buck Eine musikalische Annäherung an den "Bamberger Reiter"

Von: Wolfgang Buck

Stand: 02.10.2012 | Archiv

Wolfgang Buck | Bild: Andreas Riedel

"Bamberger Reiter" spielt im Westernreitermilieu. Musikalisch wurde eine Art fränkischer Johnny Cash gesucht.

Nach den ersten Gesprächen war aber klar, dass eine authentische Singer/Songwriter-Musik aus Franken mehr Atmosphäre transportieren würde.

In meinen schon bestehenden Song "Des Glügg" war der Filmmusikkomponist Rainer Michel gleich verliebt, nur dass ich dann die Glücksthematik des Originalsongs textlich nochmal neu auf die Szene am Ende des Films und auf die Figur der Tessi Breu zugeschnitten habe, die vom Glück sozusagen ausgespien wird und der alle Lebensträume platzen.

Die Musik des Anfangssongs "Ned su schnell" hat Rainer Michel geschrieben und gemeinsam mit Ali Neander, dem Gitarristen der Rodgau Monotones, eingespielt. Ich habe mich für den Text in Kommissar Peter Haller eingefühlt, der von Thomas Schmauser wunderbar fränkisch entspannt und mit viel regionaltypischem Understatement gespielt wird. Naja, und beim Singen, da hab ich dann doch wirklich den Johnny Cash gemacht, oder den J. J. Cale, mit einem ironischen Augenzwinkern.  

Wolfgang Buck - Vita

Dies war das erste Mal, dass der fränkische Singer/Songwriter und Gitarrist Wolfgang Buck Songs nicht für die Bühne, sondern für einen Film geschrieben hat. Sein tägliches Brot: Seit 25 Jahren lockt er seine Zuhörer live mit seinen Songs und kabarettistischen Randbemerkungen - solo oder mit der Wolfgang Buck Band - auf eine Achterbahn aus sentimentaler Franken-Gänsehaut, skurrilen Leutebeobachtungen und überflüssigen Kommentaren zum Zeitgeschehen.
In dieser Zeit hat man ihm ein paar Preise verliehen, eine stattliche Anzahl an CDs abgekauft und ihn zur fränkischen Instanz erklärt. Seine zehnte CD "Genau underm Himml" erscheint im Oktober 2012.

"Franken ist groß, und Wolfgang Buck ist sein Prophet."

Abendzeitung

"Kannst du nicht mal was Gescheites singen? Was Schönes? So wie der Hansi Hinterseer?"

Wolfgang Bucks Oma Kuni aus dem Himmel


2