2

Der Lech in Tirol Die einzige Wildfluss-Landschaft der Nördlichen Kalkalpen

Das Tiroler Lechtal zwischen Warth in Vorarlberg und Reutte im Außerfern ist rund 75 Kilometer lang und die einzige noch intakte Wildfluss-Landschaft in den Nördlichen Kalkalpen. Eingerahmt wird das Naturjuwel von den steilen Gras- und Felsflanken der Allgäuer und Lechtaler Alpen.

Von: Andrea Zinnecker

Stand: 05.09.2019

Lech in Tirol: Reich an Kies und Schotter | Bild: BR/Andrea Zinnecker

Bergsteigern und Bikern, Wanderern und Naturliebhabern bietet das Tiroler Lechtal grandiose Landschaftserlebnisse und unberührte Natur, nicht nur in den hochalpinen Seitentälern, sondern auch entlang des Flusslaufs. Die kiesreichen Umlagerungsstrecken und Auen bieten vielen Tier- und Pflanzenarten, die auf der Roten Liste stehen, einen idealen Lebensraum. Der Lech in Tirol ist aber auch ein „Biotop“ für sagenhafte Lebewesen wie den Bluatschink.

Karte: Warth in Vorarlberg

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Karte: Warth in Vorarlberg


2