2

Cooles Köpfle Schneeschuhwandern mit Kindern bei Jungholz

Diese Woche hat ja noch einmal eine Ladung Schnee gebracht. Schneeschuhwandern geht in höheren Lagen somit noch gut – zum Beispiel in Jungholz, zumal für die Tiroler Enklave im Allgäu zwischen Wertach und Pfronten nicht die üblichen Einreisebestimmungen mit Quarantäne und Test nach 5 Tagen gelten. Claudia Steiner hat bei Jungholz eine kleine spätwinterliche Schneeschuhwanderung zusammen mit ihren Kindern ausprobiert.

Von: Claudia Steiner

Stand: 08.04.2021

Schneeschuhwandern mit Kindern bei Jungholz  | Bild: BR; Claudia Steiner

Unter Anleitung von Bergwanderführer Andreas Pilgram läuft der siebenjährige Kilian läuft los, breitbeinig wie ein Elefant, um nicht über die Schneeschuhe zu stolpern. Nur ein paar hundert Meter von der Kirche in Jungholz entfernt wartet der erste Schneehang. Selbst für die erst drei Jahre alte Norah gibt es kleine Schneeschuhe – und eine Kraxe, falls sie unterwegs müde werden sollte.

Aber sie läuft tapfer los und ist ziemlich stolz, so tolle Schuhe wie ihr großer Bruder tragen zu dürfen, auch wenn das Laufen mit Schneeschuhen nicht ganz so einfach ist und Norah zwei Mal hinfällt. Hoppala, macht nix! Nach kurzem geht es hinein in einen kleinen Wald. Kilian und Norah suchen zusammen mit Andreas Tierspuren und werden schnell fündig. Andreas Pilgrim erklärt den Kindern, wie man eine Fuchsspur von einer Hundespur unterscheiden kann. Der Fuchs läuft ganz elegant und seine Pfotenabdrücke sind nahe beieinander und aufgereiht wie auf einer Perlenschnur.

Ziel ist das Köpfle, eine kleine Erhebung, auf der in Jungholz zum Beginn der Fastenzeit die Funkenfeuer entzündet werden. Unterm Köpfle macht die Gruppe Rast und baut mit Hilfe von Stöcken und Lawinenschaufeln ein Biwak. Bald ist der Schneehaufen im Inneren ausgehöhlt. Kilian und Norah krabbeln begeistert in das Mini-Biwak. Die anderen erklimmen inzwischen ohne Schneeschuhe das Köpfle und rutschen laut juchzend auf den Hosenboden wieder runter. Nach gut zwei Stunden endet der Spaß im Schnee wieder unten in Jungholz.

Karte: Jungholz

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Karte: Jungholz


2