50

Himmlische Eindrücke in den Ammergauer Alpen Skitour zum Teufelstättkopf

Die einzige Enttäuschung, die Georg Bayerle erlebt hat bei der Skitour auf den Teufelstättkopf in den Ammergauer Alpen, war der Hinweis unten am Parkplatz in Unterammergau, dass das Pürschling-Haus geschlossen ist. Aber das war auch das einzige Manko, denn der Schnee und die vom eisigen Nordwind vereiste Landschaft waren ein Wintermärchen.

Von: Georg Bayerle

Stand: 21.12.2018

Himmlische Eindrücke in den Ammergauer Alpen | Bild: BR; Georg Bayerle

Stille Wege

Richtig satt und weich knautscht der wattige Schnee unter den schweren Schritten. Kaum jemand ist unterwegs an diesem Werktag, nur eine Handvoll Schnee-Gourmets, die wissen, dass es das Festtagsmenü nur noch heute gibt, wie Tommy und Andreas aus Peiting. Sie haben auch noch Nela, die Jagdhündin mit braunglänzendem Fell dabei. Den Aufstieg hat sie selbst bewältigt, bei der Abfahrt hat sie das Herrchen streckenweise in den Arm genommen.

Mutter mit Kind

Dem weichen Schnee droht das Tauwetter. Wer mit Kinderaugen in die Landschaft blickt, dem verwandeln sich Steinbrocken in wilde Tieren und vom Sturm entwurzelte Baumstrünke zu Hirten auf dem Feld. Diesen günstigen Augenblick gilt es zu ergreifen, wenn es geht – Carpe diem, ein Tag, an dem eisiger Nordwind die Fichten und Felsen mit zentimeterlangem Anraum kristallin geschmückt hat.

Abfahrt mit Hund im Arm

Ein stellenweise schmaler Grat führt eine halbe Stunde lang über den Berg; Nachbargipfel tauchen bizarr aus Nebelschwaden auf, einmal merkt eine Gams auf, die sich schützend ums Kitz kringelt in der jähen, eisigen Nordflanke. Bilder bleiben von so einem Tag und tiefe Eindrücke des Naturgefühls einer in sich ruhenden Welt. An was Andreas, der Trompeter aus Peiting da denkt, frage ich ihn: „An die Weise von ‚es wird scho glei dumper‘, antwortet er. Dämmrig wirkt die Atmosphäre in diesem Zwielicht auch um zwei Uhr nachmittags. Himmlisch ist es an der Teufelstätt oben am Gipfel.

Karte: Der Teufelstättkopf

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Karte: Der Teufelstättkopf


50