Die Sendung für alpine Frühaufsteher

Top Themen


Das Rucksackradio zum Nachhören | Bild: BR zum Audio Bayern 2-Rucksackradio-Sendemitschnitt Alles über Berge, Outdoor und Natur

Alles über Berge, Outdoor und Natur - Der Bayern 2 - Rucksackradio Sendemitschnitt vom Samstag, 27. Februar 2021. Moderation: Ernst Vogt [mehr]

Das Bergwetter | Bild: BR zum Audio Das Bergwetter Kurze Frühlingspause

Eine Kaltfront hat sie Alpen erreicht. Drum macht das schöne Wetter heute Pause. Aber schon morgen gibt es wieder viel Sonnenschein in den Bergen und die Temperaturen steigen wieder an, verspricht Joseph Lang von der Wetterdienststelle in Innsbruck. [mehr]

Gustav Thöni | Bild: BR; Ernst Vogt zum Audio Interview mit der Südtiroler Silegende aus Trafoi Gustav Thöni zum 70. Geburtstag

In den 1970er-Jahren war Gustav Thöni der beste Skifahrer der Welt. Er gewann viermal den Gesamt-Weltcup, fünf Weltmeistertitel sowie Gold- und Silber-Medaillen bei Olympia. 28. Februar feiert Gustav Thöni seinen 70. Geburtstag im Kreis seiner Familie in Trafoi. [mehr]

Mit Experten auf den Teufelstättkopf im Ammergebirge | Bild: BR; Ernst Vogt zum Audio Mit Experten auf den Teufelstättkopf Lawinenkundliche Skitour im Ammergebirge

Der Name Teufelstättkopf klingt furchterregend, doch der 1758 Meter hohe Berg im Ammergebirge ist als Skitour angstfrei zu begehen - eine landschaftlich sehr lohnenswerte Tour mit grandiosen Ausblicken. Auch Lawinen-Experten schätzen diese Tour. [mehr]

Alexander Huber | Bild: BR; Markus Konvalin zum Audio Handlungs- und Bewältigungsstrategien des bayerischen Extremkletterers Alexander Huber über Angst am Berg

„Die Angst, dein bester Freund“ heißt ein erfolgreiches Buch des bayerischen Extremkletterers Alexander Huber. Ganz offen spricht der studierte Physiker aber auch über seine Angststörung im Alltag und Lebenskrise, die er überwunden hat. [mehr]

Geschlossene Kletterhallen und der Run auf echten Fels | Bild: BR; Kilian Neuwert zum Video mit Informationen Bouldern in der Corona-Krise Geschlossene Kletterhallen und der Run auf echten Fels

Monatelang sind sie jetzt schon wieder zu: die Kletter- und Boulderhallen in Bayern. An Training oder Spaß an den Kunstgriffen ist gerade nicht zu denken. Immer mehr Menschen, die das Klettern oder Bouldern für sich entdeckt haben, weichen deshalb nach draußen an echten Fels aus. [mehr]

Über den Hochbergsattel zu einem historischen Wirtshaus | Bild: BR; Christoph Thoma zum Artikel Über den Hochbergsattel zu einem historischen Wirtshaus Winterwanderung zum Schwellhäusl im Arberland

In Bayerisch-Eisenstein war einmal die Welt zu Ende. Der Kalte Krieg herrschte und der Eiserne Vorhang teilte Europa. Das hat sich zum Glück geändert. Bayerisch-Eisenstein ist auch Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen. Da gibt es zum Beispiel den Rundweg über den Hochbergsattel mitten durch den Nationalpark zum historischen Wirtshaus Schwellhäusl. Christoph Thoma war hier mit einem Ranger unterwegs. [mehr]

Frühlingserwachen im Faulenbacher Tal | Bild: BR, Andrea Zinnecker zum Artikel Der Lenz ist da! Frühlingserwachen im Faulenbacher Tal

Das Faulenbacher Tal bei Füssen hat viele Fassetten. Und jetzt riecht es hier auch nach Frühling! Das spezielle Mikroklima im Faulenbacher Tal sorgt dafür, dass die Frühlingsboten hier früher als anderswo zu finden sind. [mehr]

Aktuelle Bildergalerien

Geschlossene Kletterhallen und der Run auf echten Fels | Bild: BR; Kilian Neuwert zur Bildergalerie Geschlossene Kletterhallen und der Run auf echten Fels Bouldern in der Corona-Krise

Mit einer kleinen Bürste schrubbt Martin Ehrl eine Felsleiste trocken. Etwa einen Zentimeter ist sie breit. Die Leiste zieren weiße Magnesiaspuren. Sie ist ein Griff des Boulders, den seine Bekannte Theresa Grasser gleich versuchen soll. [mehr]

Mit Experten auf den Teufelstättkopf im Ammergebirge | Bild: BR; Ernst Vogt zur Bildergalerie Lawinenkundliche Skitour Mit Experten auf den Teufelstättkopf im Ammergebirge

Lawinen-Experten schätzen diese Tour auf den Teufelstättkopf. Ernst Vogt war mit Thomas Feistl, dem Leiter des Lawinenwarndienstes Bayern, und seinem neuen Kollegen, dem Bergführer Christoph Hummel unterwegs. [mehr]

Über den Hochbergsattel zu einem historischen Wirtshaus | Bild: BR; Christoph Thoma zur Bildergalerie Winterwanderung zum Schwellhäusl im Arberland Über den Hochbergsattel zu einem historischen Wirtshaus

Los geht es auf dem zentralgelegenen Wanderparkplatz Bayerisch-Eisentstein mit Nationalpark-Ranger Michael Pscheidl. Er berichtet, dass Bayerisch-Eisenstein, Nachbar von Böhmisch-Eisenstein bzw. Zelezna Ruda, ein Hotspot in Sachen Naturschutz ist. [mehr]

Frühlingserwachen im Faulenbacher Tal | Bild: BR, Andrea Zinnecker zur Bildergalerie Frühlingserwachen Unterwegs im Faulenbacher Tal

Am oberen Ende des Faulenbacher Tals liegt der geheimnisvolle Alatsee, und die schon von den Römern genutzte Schwefelquelle – der „faule Bach“ - hat dem Tal seinen Namen geben. Und jetzt riecht es hier auch nach Frühling! [mehr]

Ski-Safari mit Bus und Bahn zwischen Kistenwinterstube und Eistresor | Bild: BR; Elisabeth Tyroller zur Bildergalerie Skitour auf den Wallberg und Blankenstein Ski-Safari mit Bus und Bahn zwischen Kistenwinterstube und Eistresor

Die Tour beginnt direkt von der Münchner Haustür weg. Allerdings sind die Skischuhe schon angezogen und die Skier geschultert, denn es geht mit Bahn und Bus in die Berge: zunächst mit der U-Bahn zum S-Bahnhof Harras und dann hinein in die Bayerische Oberlandbahn Richtung Tegernsee. [mehr]

Ein Naturschutz-Projekt im Werdenfelser Land | Bild: BR; Angela Braun zur Bildergalerie Nistkästen für die Artenvielfalt Ein Naturschutz-Projekt im Werdenfelser Land

Sven Ott und Joachim Strobel sind meist an Wochenenden im Einsatz. Dieses Mal hängen sie in ihrer oberbayerischen Heimatgemeinde Großweil im Landkreis Garmisch-Partenkirchen rund 30 Nistkästen auf. Es ist höchste Zeit, denn viele Vögel sind schon aktiv. [mehr]

Team & Highlights

Rucksackradio-Moderator Ernst Vogt | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Ernst Vogt Die gute Seele

Berge und Bayern gehören zusammen. Ich habe das Glück, die Sendung über Berge in Bayern und anderswo zu betreuen und zu moderieren. Einfach schön! [mehr]

Rucksackradio-Moderator Wolfgang Schneider | Bild: BR; Johanna Schlüter zum Artikel Wolfgang Schneider Der Wasserburger

Als Redakteur in der Bayern 2-Redaktion „Bayern Freizeit und Bergsteiger“ arbeite ich seit über 35 Jahren in unterschiedlichen Bereichen - als Reporter, Redakteur und Moderator, als Radio- und Fernsehmann und als Buchautor. Jetzt im Team des Rucksackradios zu sein, ist sozusagen der Gipfel. [mehr]

Rucksackradio-Moderatorin Bettina Ahne | Bild: BR/Markus Konvalin zur Bildergalerie mit Informationen Bettina Ahne Die Allgäuerin

Allgäuer sind „Muhagel“. Das ist ein liebevoller Ausdruck und bedeutet einfach, dass sie keine Vielschwätzer sind. Ausnahmen bestätigen die Regel! [mehr]

Unsere Dossiers

Von der „Sittenwacht“ zum modernen Rettungsdienst | Bild: Bayerische Bergwacht zum Thema Die Retter in der Not 100 Jahre Bergwacht Bayern

Vor 100 Jahren, am 14. Juni 1920, wurde im Münchner Hofbräuhaus die Bergwacht Bayern gegründet. Der Erste Weltkrieg war gerade beendet, endlich herrschte Frieden, die Leute drängten in die Berge. Zum Jubiläum blicken wir auf 100 Jahre Bergwacht Bayern zurück. [mehr]

Verwegener Platz in wilder Gletscherlandschaft | Bild: BR; Georg Bayerle zum Thema Wolkenhäuser Hütten in himmlischen Höhen

In unserer Rucksackradio-Serie „Wolkenhäuser“ stellen wir Ihnen Hütten vor, die sich ganz weit oben am Berg befinden, entweder direkt am Gipfel oder sehr exponiert in sozusagen himmlischer Höhe – eben echte „Wolkenhäuser“. [mehr]