6

Mit dem „Brocken-Benno“ auf den höchsten Gipfel von Sachsen-Anhalt Deutschlands nördlichster Eintausender

Ein Beitrag von: Achim Bogdahn

Stand: 30.10.2020

Um Videos oder Audios abzuspielen, benötigen Sie einen Browser, der HTML5-Video abspielen kann oder eine aktuelle Version des kostenlosen Adobe Flash Players sowie aktiviertes JavaScript. Benno Schmidt, besser bekannt als „Brocken Benno“ und Achim Bogdahn | Bild: BR; Achim Bogdahn

Wandern in Deutschland ist DAS große Thema 2020, denn Corona reduziert durch Risikogebiete viele andere Wanderziele. So entdecken viele Wanderer nicht nur die Bayerischen Alpen und die Sächsische Schweiz, sondern auch den Harz. In unserer Rucksackradio-Serie "Einmal quer durch Deutschland - auf die höchsten Gipfel der Bundesländer" geht es heute auf den Brocken im Harz. Der windumtoste Berg ist der höchste Gipfel von Sachsen-Anhalt und zugleich der nördlichste Eintausender Deutschlands. Einer, der den Berg wie seine Westentasche kennt und zigmal schon hier oben stand, ist der inzwischen 88 Jahre alte Benno Schmidt, besser bekannt als "Brocken Benno".


6