6

Am Mangfallknie Mit dem Rad von Linde zu Linde

Südlich von Grub im Miesbacher Land macht die Mangfall eine ganz markante Biegung. Plötzlich ändert der wilde Fluss, der aus den Bergen und dann aus dem Tegernsee kommt, seine Richtung um mehr als 90 Grad und fließt nach Südosten weiter in Richtung Rosenheim.

Von: Barbara Weiß

Stand: 07.05.2021

Mit dem Rad von Linde zu Linde  | Bild: BR; Barbara Weiß

Das so genannte Mangfallknie ist ein lohnendes Ziel für eine Radtour, zumal neben dem Mangfallknie hier auch viele schöne alte Linden zur Augenweide werden, zum Beispiel in den kleinen Ortschaften Valley, Grub und Otterfing.

Wegweiser für den Radwanderweg

Bester Ausgangspunkt für die Linden-Radtour zum Mangfallknie ist der Bahnhof Holzkirchen, gut zu erreichen mit S-Bahn und BOB. Sonderdilching, Hohendilching, Kleinhöhenkirchen, Valley oder Unterdarching – egal wo man lang fährt, die Straßen hat man als Radler fast für sich alleine, und genau das macht die Tour so schön. Man kann genüsslich auf die Alpenkette im Süden schauen, auf den Zwiebelturm, der hinterm nächsten Hügel schon hervorspitzt, während das Rad in Ruhe zum Mangfallknie hinab rollt. Eine beschauliche Gegend mit vielen romantischen Plätzen, die zu einer Pause einladen, ob in den Auwäldern am tief eingeschnittenen Fluss oder in den kleinen Ortschaften am Weg.

Besonders schön sind die alten Linden, zum Beispiel die Zwillingslinde von Grub. Sie steht auf einem Privatgrundstück und wird jetzt von einem Metallband gesichert, damit sie nicht auseinanderbricht. In Valley gibt es sogar eine ganze Lindenallee. Vor dem Rathaus und neben der Kirche in Unterdarching stehen ebenfalls uralte Linden, zum Teil schon mehr als 300 Jahre alt. Nicht zu vergessen – die Otterfinger Lindengalerie. Im Sommer unter einer Linde zu stehen ist Outdoor-Wellness, pure Erholung.

Noch besser: am Ufer der Mangfall sitzen, dem Rauschen des Wassers lauschen, im Fluss die Füße kühlen und dabei den Blick auf die Alpenkette genießen. Die Anregungen zu dieser Radtour sind übrigens dem Buch „Von Baum zu Baum im Miesbacher Land“ von Thomas Janscheck entnommen.

Karte: Valley und Mangfallknie

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Karte: Valley und Mangfallknie


6