Murmeltier | Bild: colourbox/Christophe Rolland zum Artikel Frühlingsgefühle Das Murmeltier

Keine Frage – es ist Frühling, auch wenn der Winter in den Bergen ein spätes Gastspiel gegeben hat. Trotzdem müsste unser letzter Beitrag in der Rucksackradio-Serie "Alpenwildtiere im Winter" jetzt eher "Alpenwildtiere im Frühling" heißen, denn auch die Murmeltiere bekommen nun Frühlingsgefühle. [mehr]

Bergdohle | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Überlebenskünstler im Gebirge Die Bergdohle

Ob Bergsteiger oder Tourengeher - jeder kennt sie und kann sich ihrer Faszination kaum entziehen. Die Bergdohle ist eine der wenigen Gebirgsbewohner, die das ganze Jahr oben am Berg bleiben. [mehr]

Der Bartgeier | Bild: Archiv Nationalpark Hohe Tauern zum Artikel Kick im Flug Der Bartgeier

Bei vielen Wildtieren in den Alpen geht es nicht nur darum, den Bergwinter zu überstehen, sondern viele von ihnen haben sich regelrecht auf die besonderen Bedingungen spezialisiert. Ein ganz besonderer Fall ist der größte Alpenvogel, der Bartgeier. [mehr]

Der Schneefink | Bild: Jochen Fünfstück zum Artikel Der weiße Piepmatz Der Schneefink

Er ist ein eher unscheinbarer Bewohner des Hochgebirges: Der Schneefink, oder besser gesagt: Schneesperling. Der Vogel ist eng verwandt mit dem Spatz, allerdings nicht so frech wie der Hausspatz oder die Alpendohle, aber ein wahrer Überlebenskünstler. [mehr]

Montage: Skihaserl | Bild: colourbox.com; Montage: BR zum Audio mit Informationen Good Looking Das Ski-Haserl

Zu den „Wildtieren im Winter“ zählt auch ein besonders seltsames Exemplar. Dieses Lebewesen ist in den Bergen vorwiegend dort anzutreffen, wo viel Leben herrscht. [mehr]

Tiere im Winter in den Allgäuer Alpen: ein Schneehase | Bild: Henning Werth zum Artikel Survival of the fittest Der Schneehase

Der gemeine Feldhase und der Schneehase sind nahe Verwandte, aber nur der Schneehase kann seine Fellfarbe ändern: Im Sommer ist er grau-braun, im Winter schneeweiß. Dann hat man kaum Chancen einen Schneehasen in freier Wildbahn zu entdecken. [mehr]

Rabe | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Intelligenz & Instinkt Der Rabe

Ein „Rabe“ kann vieles sein, zum Beispiel eine römische Enterbrücke oder ein Asteroid, ebenso ein Sternbild im Frühlingshimmel und ein Märchen der Gebrüder Grimm. Uns aber geht es um die Vogelart. [mehr]

Ein Falkner präsentiert am Freitag (26.03.2010) seinen Steinadler "Anton" auf der Messe Reiten-Jagen-Fischen in Erfurt.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel König der Lüfte Der Steinadler im Nationalpark Berchtesgaden

Er gilt als „König der Lüfte“, sein Blick ist messerscharf, seine Klauen sind furchteinflößend. Der Steinadler gehört zu den Majestäten unter den Tieren. [mehr]

Die Wildkatze | Bild: Bund Naturschutz zum Video mit Informationen Schnurren im Schnee Die Wildkatze

1916 galt die Wildkatze in Deutschland als ausgerottet. Inzwischen leben nach Schätzungen des Bund Naturschutz wieder rund 150 bis 200 Wildkatzen in Bayern. [mehr]

Der Fichtenkreuzschnabel | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Der Fichtenkreuzschnabel Überlebenskünstler aus der Familie der Finken

Im Gebirge haben sich Tiere besondere Verhaltensweisen angeeignet, um durch den Winter zu kommen. Unser heutiger Überlebenskünstler hat aus dieser - wie man meint - so lebensfeindlichen Jahreszeit geradezu seine Hauptsaison gemacht: der Fichtenkreuzschnabel. [mehr]

Nicht mit dem Gewehr, sondern mit der Kamera: Endlich tappt der Luchs in die Fotofalle | Bild: Luchsprojekt Bayern zum Artikel Pinselohren & Pfotenmarsch Der Luchs

Eine Winterlandschaft mit viel Schnee ist für Wanderer wunderbar. Wildtiere aber müssen 24 Stunden am Tag mit Schnee, Kälte und frostigem Wind zurechtkommen und sie haben ganz verschiedene Methoden, um den Winter gut zu überstehen – auch der Luchs. [mehr]

Das Schneehuhn | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Gackern, Graben, Geiern Das Schneehuhn

Das muss man sich schon auf der Zunge zergehen lassen: In der Eiszeit wandert ein Lebewesen aus der Arktis in den Alpenraum ein, weil es sich hier so wohl fühlt. Dann schmelzen die Gletscher und dieses Lebewesen, das Schneehuhn, folgt der Kälte hinauf in die Höhe. [mehr]

Gämsen | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Krucken-Powder Die Gamsbrunft

Die Gämse gehört zu den treuesten und zugleich neugierigsten Begleitern einer Bergtour. Nur im Winter machen sich die Gämsen rar. Aber im Dezember und Januar bieten die Gämsen eines der faszinierendsten Schauspiele unter den Alpenwildtiere. [mehr]


5