4

Unterwegs mit Alphorn, Tuba und Trompete „zFuaßtour" vom Bregenzerwald ins Oberallgäu

Matthias Schriefl und Johannes Bär sind zwei Vollblutmusiker und blasen mit Vorliebe in alles, was aus Blech ist. Der eine ist ein Allgäuer aus Maria Rain, der andere ein Bregenzerwälder aus Andelsbuch- und weil sie in der Corona-Krise jetzt mehr Zeit als gedacht haben, erfüllen sich die beiden einen langgehegten Traum und sind seit letztem Sonntag unterwegs auf „Fuaßtour“.

Von: Doris Bimmer

Stand: 01.08.2020

Matthias Schriefl (links) und Johannes Bär haben Spaß bei der zFuaß-Tour

Der eine ist ein Allgäuer aus Maria Rain, der andere ein Bregenzerwälder aus Andelsbuch- und weil sie in der Corona-Krise jetzt mehr Zeit als gedacht haben, erfüllen sich die beiden einen langgehegten Traum und sind seit letztem Sonntag unterwegs auf „Fuaßtour“.

Alphornmusik vor grandioser Kulisse

Acht Tage lang wandern sie von der Heimat des einen in die Heimat des anderen, also von Andelsbuch nach Maria Rain. Mit im Gepäck sind eine Trompete, ein Flügelhorn, eine Tuba und zwei Alphörner. Denn unterwegs geben sie jeden Tag ein Freiluft-Konzert, mal unten im Tal, mal oben auf einer Alpe. Heute und morgen haben Sie noch Gelegenheit Johannes Bär und Matthias Schriefl auf ihrer „zFuaßtour“ zu erleben. Gestartet wird heute um 12 Uhr in Immenstadt, um 20 Uhr gibt es dann im Bahnhof in Martinszell ein Freiluftkonzert und morgen Abend, ebenfalls um 20 Uhr, im Almcafe Schnakenhöhe bei Maria Rain. Alle Informationen unter www.schriefl.eu


4