Wandern, Klettern, Gipfeltouren

Ana Zirner in Schottland | Bild: Ana Zirner zum Video Bergauf-Bergab | 01.12.2019 Zu Fuß und mit dem Rad - Lebensinhalt Reisen

"Bergauf-Bergab" stellt zwei Bergliebhaber vor, die das Reisen zum Beruf gemacht haben: Ana Zirner durchquerte die Alpen zu Fuß und arbeitet jetzt als freie Autorin. Anselm Pahnke war mit dem Rad in Afrika und Asien, auch er lebt von der Vermarktung seiner Reisen. [mehr]

Mit QR-Code unterwegs zur Burgruine Weißenstein | Bild: Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald - Thomas Kujat Morgen | 06:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Mit QR-Code unterwegs zur Burgruine Weißenstein Das Natur-Navi im Oberpfälzer Wald

Der Oberpfälzer Wald ist ein Ganzjahres-Wandergebiet. Wandern im Naturpark Steinwald geht immer, winters mit Schneeschuhen. Das überaus praktische „Natur-Navi“ verknüpft dabei das vielfältige Wandervergnügen draußen mit digitalen Zusatzangeboten. [mehr]

Luis Baudrexl macht die Brunnenkopfhütte winterfest | Bild: BR/Josef Bayer zum Video Bergauf-Bergab Bergmenschen Der letzte Tag auf der Brunnenkopfhütte (12/12)

Luis sperrt zu. Die letzten Gäste sind weg, aber Ruhe kehrt noch nicht ein auf der Brunnenkopfhütte: Das ganze Team räumt und putzt. Ganz unbemerkt schleicht sich ein wenig Wehmut ein. Wie wird es weiter gehen 2020? [mehr]


Hüttenwirt Luis Baudrexl schut verzweifelt | Bild: BR/Josef Bayer zum Video Bergauf-Bergab Bergmenschen | Web-Serie Spuk auf der Hütte (Spezial 2)

Die Brunnenkopfhütte: 1856 erbaut von König Max II, seither Refugium für kreative Köpfe. 2019 will ein weiterer außergewöhnlicher Charakter seinem Traum näher kommen: unser Luis. Doch es geschehen rätselhafte Dinge - hat da etwa irgendjemand seine Finger im Spiel? [mehr]


Luis Baudrexl sitzt in der Abenddämmerung am Gipfel | Bild: BR/Markus trischler zum Video Bergauf-Bergab Bergmenschen | Web-Serie Plötzlich Herbst - alles vorbei? (11/12)

Kaiserwetter plus Hüttengottesdienst - schnell sind 500 Gäste auf der Brunnenkopfhütte. Luis freut sich aber auch über schlechtes Wetter. Zeit, sich Gedanken zu machen: über die Sehnsucht nach der Familie und über das große Ganze. [mehr]

Von Palabirnen und Klosterschätzen | Bild: BR; Andrea Zinnecker Morgen | 06:05 Uhr BAYERN 2 zum Artikel Alpine Romanik mit Schutzengeln, Säulenfressern und Sirenen Stiegen zum Himmel im Oberen Vinschgau

Kaum eine andere Region im Alpenraum hat eine so hohe Dichte an romanischen Kunst- und Kulturdenkmälern wie der Vinschgau. Unzählige schlichte Kirchen und Kapellen sind im Gebiet zwischen dem Reschenpass und Meran zu sehen und gerade auch jetzt im Advent einen Besuch wert. [mehr]

Wanderung zu einer sagenumwobenen Felsformation | Bild: BR; Christoph Thoma zum Artikel Der Teufels-Tisch bei Bischofsmais Wanderung zu einer sagenumwobenen Felsformation

Der „Teufels-Tisch“ ist ein sagenhaftes Geotop im Arberland. Die bizarre Felsformation krönt einen bewaldeten Höhenzug. Gut zehn Meter hoch und bizarr verschachtelt sind Granitplatten übereinander getürmt, die – so erzählt man sich - der Leibhaftige vergessen haben soll. [mehr]

Deutsche Wetterdienst und die Winterprognosen | Bild: BR; Georg Bayerle zum Artikel Der Deutsche Wetterdienst und die Winterprognosen Immer weniger Schnee

Während sich in Madrid gerade die Welt mit dem globalen Klimawandel beschäftigt, bestätigen auch die langjährigen Messungen beim Deutschen Wetterdienst den Trend zu immer weniger Schnee - und der wird sich vermutlich fortsetzen, auch, wenn er den Wetterexperten selbst nicht gefällt. [mehr]

Illustration: Berge, Schriftzug - Bergrätsel | Bild: BR zum Artikel Mitraten und Gewinnen! Das Bergrätsel im Dezember

Weihnachten naht und Krippenfreunde sind eifrig draußen unterwegs, um in der spätherbstlichen Natur Moose, Flechten, Tannenzapfen und vieles mehr zum Schmuck der Weihnachtskrippe zu sammeln. Und vielleicht auch das, wonach wir in unserem Dezember-Bergrätsel suchen ... [mehr]

Blumenwiesen: Typisch fürs Untere Sherpaland  | Bild: BR/Folkert Lenz zum Artikel Trekking durch Nepals Berg-Nebelwald Tolkien-Feeling im Unteren Sherpa-Land

Nepal bietet auch ganz andere Impressionen – selbst, wenn man auf dem Weg zum Sechstausender Mera Peak ist, der ganz in der Nähe zum Mount Everest liegt. „Unteres Sherpa-Land“ nennt sich die Region. Die nepalesischen Midhills sind jedenfalls keine grüne Hölle, sondern eher ein grünes Paradies. [mehr]

Caro North am Cerro Torre | Bild: Caro North zum Video Bergauf-Bergab | 17.11.2019 Über dem Abgrund - Bergsteigen und Highlinen

Caro North kennen bisher nur Insider, obwohl ihr die Eigernordwand im Winter oder der Cerro Torre gelangen. In "Bergauf-Bergab" erzählt sie offen von ihren Höhen und Tiefen. Moderator Michael Düchs wagt sich auf eine luftige Highline, angeleitet von Lukas Irmler. [mehr]

Eine Schulklasse aus Erding auf dem Weg zur Richte4rspitze in den Hohen Tauern | Bild: Kathrin Denk zum Video Bergauf-Bergab | 03.11.2019 Erding 3000 – Klassenfahrt ins Hochgebirge

13 Schüler des Korbinian-Aigner-Gymnasiums machen sich nach dem Vorbild der Urgroßväter auf den Weg in die Berge. Von Erding geht es mit dem Fahrrad in die Hohen Tauern. Das Ziel: die Richterspitze, ihr erster 3000er. [mehr]

Bergwissen

Montage: BRfex Georg Bayerle über Müll am Berg | Bild: BR/ Ralf Orthofer zum Video Der BRfex Müll am Berg oder Müllberge

Dauerhaft Spuren am Berg hinterlassen? Der BRfex weiß wie - und vor allem, was besonders nachhaltig ist: Bananenschale oder Kippe? [mehr]

Mehr Bergthemen

Hans Kammerlander auf dem Gipfel des Moostock - dort hat seine Bergleidenschaft angefangen. | Bild: Hartmann Seeber zum Video Lebenslinien | 18.11.2019 Hans Kammerlander - Bergsucht

Hans Kammerlander ist einer der erfolgreichsten Extrembergsteiger der letzten 40 Jahre. Doch neben den großartigen alpinistischen Erfolgen hat er schwere Tiefschläge zu verkraften, sowohl am Berg als auch im Tal. [mehr]

Marianne Kreuzer besucht die Extremkletterer Thomas (links) und Alexander Huber bei ihnen zuhause im Berchtesgadener Land.  | Bild: BR/Bernd Schmelzer zum Video Kreuzer trifft ... | 17.11.2019 Thomas und Alexander Huber im Berchtesgadener Land

Zu Besuch in der Heimat zweier Ausnahmekletterer: Marianne Kreuzer trifft Thomas und Alexander Huber, die "Huberbuam", im Berchtesgadener Land. Sie bilden seit Jahrzehnten eine der besten Seilschaften der Welt. Begonnen hat alles mit dem Kraxeln am Apfelbaum im Garten ihrer Eltern. [mehr]