25

Alpenüberquerung der Bergfreundinnen Wir gehen über die Alpen – sei dabei!

Mit den Bergfreundinnen zu Fuß über die Alpen: Anna, Kaddi und Toni starten ihr Abenteuer des Sommers, von Oberstdorf an den Comer See. Unterwegs wandern sie auf den Spuren der ersten Alpinistinnen und sind zu Besuch bei starken Bergfrauen von heute.

Stand: 25.06.2021 | Archiv

Endlich ein Podcast für bergbegeisterte Frauen! Die Bergfreundinnen Kaddi, Anna und Toni nehmen die Hörerinnen mit, treffen Bergsportlerinnen und erzählen spannende Geschichten vom Berg. Ohne arrogantes Gehabe, dafür mit großen Themen wie Selbsteinschätzung, Bergsport in Beziehungen - und ganz vielleicht den besten Kaiserschmarrn-Geheimtipps. Von links: Anna Hadzelek, Antonia Schlosser und Katharina Kestler. | Bild: BR / Lisa Hinder

Neue Route: Von Oberstdorf zum Comer See

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Neue Route: Von Oberstdorf zum Comer See

Anna, Toni und Katharina, die drei Hosts des Bayern 2 Podcasts Bergfreundinnen, machen sich auf zu einem ganz besonderen Berg-Abenteuer: Auf einer selbstgewählten und -organisierten Route durchqueren sie zu Fuß in neun Tagen vier Länder und überqueren die Alpen auf den Spuren der ersten Alpinistinnen und treffen spannende, zeitgenössische Bergfrauen. Die Alpenüberquerung der Bergfreundinnen zeigt: Die Berge sind (auch) weiblich, und zwar schon immer!

Auf diese Tour nehmen die Bergfreundinnen ihre Hörer*innen mit: Täglich gibt es eine Folge von unterwegs: Wie geht es den dreien? Wie sind die Hütten und Touren? Gibt es schon Ärger im Team? Fotos und Stories von unterwegs gibt's bei Instagram.

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

bergfreundinnen

 | Bild: bergfreundinnen (via Instagram)

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

bergfreundinnen

 | Bild: bergfreundinnen (via Instagram)

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

bergfreundinnen

 | Bild: bergfreundinnen (via Instagram)

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

bergfreundinnen

 | Bild: bergfreundinnen (via Instagram)

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

bergfreundinnen

 | Bild: bergfreundinnen (via Instagram)

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

bergfreundinnen

 | Bild: bergfreundinnen (via Instagram)

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

bergfreundinnen

 | Bild: bergfreundinnen (via Instagram)

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

bergfreundinnen

 | Bild: bergfreundinnen (via Instagram)

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

bergfreundinnen

 | Bild: bergfreundinnen (via Instagram)

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

bergfreundinnen

 | Bild: bergfreundinnen (via Instagram)

Instagram-Vorschau - es werden keine Daten von Instagram geladen.

bergfreundinnen

 | Bild: bergfreundinnen (via Instagram)

--> Alle Folgen HIER!

Vor der Tour gibt’s nützliche Informationen zu den Themen Tourenplanung & Sicherheit, Training & Ernährung und natürlich zum Rucksackpacken - für alle, die ähnlich Großes vorhaben.

Schickt uns eure Fragen und Geschichten zum Thema Alpenüberquerung!

Habt ihr Fragen zu den vielen verschiedenen Wegen über die Alpen? Was interessiert euch an solchen Touren, was schreckt euch ab? Was sollen wir für euch herausfinden? Habt ihr selbst schon neue Routen geplant oder bekannte begangen und wollt uns eure Geschichten davon erzählen? Wir freuen uns sehr über eure Sprachnachrichten an 0151 12 19 5555 oder Mails an bergfreundinnen@bayern2.de.

Routenplanung, Organisation und Sicherheit

Wer die Alpen überqueren will, steht nicht beim ersten Pass vor der ersten Hürde, sondern schon zuhause: bei der Planung. Dabei ist es ganz egal, ob wir die Route nun selbst suchen, ob ein viel beschriebener Klassiker wie der E5 von Oberstdorf nach Meran in Eigenregie ansteht, oder wir uns einer Gruppe anschließen. Bergwanderführerin Lisa Pütz erklärt Anna in dieser Folge, wie sie den Weg über die Berge angeht, wie lange im Voraus sie sich um Schlafplätze kümmert, und was in Sachen Sicherheit wirklich wichtig ist. Hört auch, was sie mal aus einem Teilnehmerrucksack verbannt hat, wie schwer der höchstens sein sollte und wie man sich bei Gewitter am geschicktesten verhält.

--> Hier geht's zur Podcast-Folge: Routenplanung, Organisation und Sicherheit

So trainierst du auf eine Mehrtagestour - 7 Tipps

"Bin ich für eine Alpenüberquerung überhaupt fit genug?!" - Als klar wurde, dass die Bergfreundinnen im Juli gemeinsam von Oberstdorf bis an den Comer See laufen, haben sich Kaddi, Anna und Toni direkt diese Frage gestellt. Aber wie findet man sein eigenes Trainingslevel am besten heraus? Und wann sollte man spätestens mit dem Training beginnen? Toni hat sich für die sportliche Vorbereitung auf E5 und Co Tipps von der Sportwissenschaftlerin und Bergführerin Mirjam Limmer und der Diätologin Alice Angermann geholt. Was auf keinen Fall auf dem Trainingsplan für eine Alpenüberquerung fehlen darf und was ihr im Hinblick auf eure Ernährung in der Vorbereitungsphase beachten solltet, erfahrt ihr in dieser Folge.

--> Hier geht's zur Podcast-Folge: So trainierst du auf eine Mehrtagestour

So kommst du gut durch eine Mehrtagestour - 5 Tipps für unterwegs

Eine Alpenüberquerung ist anstrengend - ganz egal, ob man über den E5 von Oberstdorf nach Meran oder eine selbst gewählte Route geht. Denn anders als bei einer Tagestour hat der Körper nach der Ankunft an der Hütte nicht viel Zeit, um sich von einer Etappe zu erholen. Am nächsten Tag geht's ja direkt weiter! Damit der Weg über die Alpen auch ohne große Probleme gelingt, sollte man ein paar Tipps beachten. Bergfreundin Toni hat in dieser Folge die Sportwissenschaftlerin und Bergführerin Mirjam Limmer und Diätologin Alice Angermann gefragt, was man tun kann, um gut durch eine Mehrtagestour zu kommen.

--> Hier geht's zur Podcast-Folge: So kommst du gut durch eine Mehrtagestour

Die Bergfreundinnen, das sind Anna Hadzelek, Antonia Schlosser und Katharina Kestler. Mehr hier!


25