Autonomes Fahren

Fahren ohne Hand am Steuer

Der autonome eBus der Bahn in Bad Birnbach | Bild: DB AG zum Artikel Schon 10.000 Fahrgäste Bad Birnbach fährt auf autonomen eBus ab

Der selbstfahrende Elektrobus der Deutschen Bahn in Bad Birnbach im Landkreis Rottal-Inn kommt offensichtlich gut an. Es seien bereits 10.000 Fahrgäste gezählt worden, meldet die Bahn. Der eBus verbindet die Therme der Kurstadt mi… [mehr]

Autonomes Fahren | Bild: colourbox.com zum Artikel Konzern will klotzen statt kleckern BMW eröffnet Campus für autonomes Fahren

BMW hat heute in Unterschleißheim bei München sein neues Entwicklungszentrum für autonom fahrende Autos eröffnet. Mit dabei war auch Ministerpräsident Markus Söder. In dem sogenannnten Campus arbeiten in Kürze rund 1.800 Ingenieur… [mehr]

Fahrassistenzsystem Auto | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel ADAC-Studie Was Fahrassistenz-Systeme bringen

Intelligente Autos sollen zunehmend den Verkehr sicherer machen. Assistenzsysteme helfen bereits heute für einen geregelten Verkehrsfluss, auch wenn sie noch ihre Schwächen haben, wie der ADAC in einer Studie aufzeigt. Von Oliver … [mehr]

Autonomes Auto Fahren ohne Hand am Steuer

Stand: 20.03.2018

Schon lange ist das automatisierte Fahren keine Utopie mehr. In Bayern wurde 2015 ein rund fünf Kilometer langer Abschnitt der Autobahn A9 bei Pfaffenhofen zur Teststrecke ausgebaut. Auch soll die Autobahnstrecke um eine "Stadtkomponente" erweitert werden. Dafür sei neben Versuchen in Hamburg, München, Dresden, Ingolstadt, Braunschweig und Düsseldorf auch ein digitales Testfeld in Berlin geplant, so der ehemalige Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt. Das Verkehrsministerium will rund 80 Millionen Euro für den Ausbau von neuen Teststrecken in Deutschland bereitstellen.

"Die Erfahrungen mit dem Testfeld auf der A9 in Bayern sind durchweg positiv. Jetzt nehmen wir die komplexen Verkehrssituationen auf den Landstraßen und im Stadtverkehr in den Blick."

Ex-Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt am 18. Oktober 2016

Sicherheit

Fahrer ohne Hände am Lenkrad | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Technologie Selbstfahrende Autos: Warum Sie auch in Zukunft noch ein guter Fahrer sein müssen

Auch im Zeitalter von selbstfahrenden Autos muss man noch Autofahren können – und sogar möglicherweise sogar besser als bisher. Doch wie kann man verhindern, dass die Fahrfähigkeiten verkümmern? Von Christian Schiffer [mehr]

Ein Känguru springt in einer Computersimulation vor ein fahrendes Auto. Wissenschaftler der Hochschule Kempten testen Fahrerassistenzsysteme mittels Computersimulationen. | Bild: dpa-Bildfunk/Karl-Josef Hildenbrand zum Artikel Studie der Hochschule Kempten Autonomes Fahren und der Stress auf der Straße

Wenn Computer das Fahren eines Fahrzeugs übernehmen, kann sich der Fahrer entspannt zurücklehnen und einen Film schauen. Soweit die Theorie. Die Praxis sieht anders aus. Das haben Forscher an der Hochschule Kempten herausgefunden. [mehr]

Symbolbild Automes Fahren | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Autonomes Fahren Die Zukunft ist selbstfahrend - und auch sicher?

Hände ans Lenkrad! Dieser Leitspruch während des Autofahrens gilt bis heute. Doch daran soll sich in Zukunft etwas ändern. Das autonome Fahren verspricht komfortable Fortbewegung, wirft aber noch wesentliche Fragen auf. Von Gabriel Wirth [mehr]

Technik

Illustration: Mann mit Laptop neben einem Auto | Bild: picture-alliance/dpa/Kai Remmers zum Artikel Digitalisierung Allianz warnt vor Hacker-Angriffen im Auto

Elektromobilität, Digitalisierung und autonomes Fahren. Die Hersteller versprechen mit den neuen Technologien den Kunden mehr Komfort und Sicherheit. Doch es gibt auch warnende Stimmen. So fürchtet man bei der Allianz, dass die Zahl der Angriffe auf vernetzte Autos steigen wird. Von Gabriel Wirth [mehr]

Automatisiertes Halten an der Stopplinie | Bild: BR/Katharina Häringer zum Audio mit Informationen In Regensburg entwickelt Das selbstfahrende Auto bremst an der Stopplinie

Der Automobilentwickler Bertrandt in Regensburg entwickelt zusammen mit dem Fraunhofer-Institut selbstfahrende Autos. Jetzt haben die Entwickler eine positive Zwischenbilanz gezogen und in einer Vorführung demonstriert, dass mit ihrer Technik Autos eine Stopplinie selbst erkennen, vorher bremsen und Zentimetergenau anhalten können. Von Katharina Häringer [mehr]

Eine Audi-Mitarbeiterin sitzt am 12.05.2016 während einer Testfahrt auf dem Fahrersitz eines Audi, der über einen Testabschnitt auf der Autobahn A9 bei Ingolstadt (Bayern) fährt und winkt mit beiden Händen aus dem Fenster.  | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio mit Informationen Digitales Testfeld Autobahn Wie weit ist die Technologie fürs autonome Fahren?

Auf der A9 zwischen München und Nürnberg wird die Zukunft des Straßenverkehrs erforscht. Die Autobahn ist seit 2015 auch eine Teststrecke. Wissenschaftler und Unternehmen können die Technologien des automatisierten und vernetzten Fahrens ausprobieren. [mehr]

Recht

Im autonomen Testwagen auf der Autobahn | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Verkehrsgerichtstag in Goslar Auf dem Weg zum autonomen Auto

Es soll nicht mehr lange dauern und wir werden von unserem Auto gefahren. Dann übernimmt der Computer das Lenkrad. Getestet wird auf hunderten Kilometern Autobahn, zum Beispiel auf der A9 zwischen München und Nürnberg. Rechtlich ist es aber eine Grauzone. Von Wolfram Schrag [mehr]

Wen soll das Auto retten? Die Familie oder die Fußgänger? | Bild: MIT Media Lab zum Artikel Selbstfahrende Autos Wer darf leben, wer muss sterben?

Die Bremsen versagen. Der Computer im selbstfahrenden Auto hat die Wahl: Familie im Auto schützen und Obdachlose auf der Straße umfahren, oder anders rum? Tote gibt's in jedem Fall. Ein Browser-Game bringt uns in die Bredouille. [mehr]

Haftungsfragen beim autonomen Fahren | Bild: colourbox.com zum Audio mit Informationen Autonomes Fahren Wer haftet, wenn es kracht?

"Autonomes Fahren" soll den Verkehr auf unseren Straßen sicherer machen. Ob sich selbstständig fahrende Autos durchsetzen werden, dürfte maßgeblich auch davon abhängen, ob und wie man die Haftungsfragen juristisch lösen wird. [mehr]

Datenschutz

Die zunehmende Datenspeicherung in den modernen Autos ist nicht nur Fluch. In Notfällen kann die Vernetzung auch Leben retten. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Smarte Spione Was weiß dein Auto über dich?

Telematik-Box oder App für günstigere Tarife bei der Autoversicherung, das Navi für die richtige Route, eCall für schnellere Hilfe in Notfällen - im Auto werden immer mehr Daten gesammelt. Wird es dadurch zum Spion? Und für wen? [mehr]

trolley | Bild: Screenshot zum Artikel Das "Trolley-Problem" Autonomes Fahren - Dilemma vorprogrammiert

Eine Ethikkommission des Verkehrsministeriums stellt Leitlinien für selbstfahrende Autos vor. Unter anderem musste sie sich mit dem sogenannten "Trolley-Problem" befassen. Ein wahres moralisches Dilemma. [mehr]