Autonomes Fahren

Fahren ohne Hand am Steuer

Mit dem Mobilfunkstandard 5G kann man so schnell Daten übertragen, dass Autos in Echtzeit miteinander kommunizieren können. Das soll den Straßenverkehr sicherer machen. "Gut zu wissen" hat das ausprobiert. [mehr]

Autonome Autos müssen ganz von selbst wissen, ob ihnen ein Fußgänger begegnet oder ob an derselben Stelle nur eine Mülltonne steht. Forscher konnten die Software von autonomen Autos nun verwirren - mit einem Farbfleck. [mehr]

Stellen Sie sich vor, Ihr Auto gibt plötzlich Gas und rast in den Gegenverkehr. Dann könnten Hacker im Spiel sein, die Ihr Fahrzeug bewusst umprogrammiert haben. [mehr]

Autonomes Auto Fahren ohne Hand am Steuer

Stand: 16.11.2019

Schon lange ist das automatisierte Fahren keine Utopie mehr. In Bayern wurde 2015 ein rund fünf Kilometer langer Abschnitt der Autobahn A9 bei Pfaffenhofen zur Teststrecke ausgebaut. Auch soll die Autobahnstrecke um eine "Stadtkomponente" erweitert werden. Dafür sei neben Versuchen in Hamburg, München, Dresden, Ingolstadt, Braunschweig und Düsseldorf auch ein digitales Testfeld in Berlin geplant. Das Bundesverkehrsministerium will rund 80 Millionen Euro für den Ausbau von neuen Teststrecken in Deutschland bereitstellen.

Sicherheit

Ein Känguru springt in einer Computersimulation vor ein fahrendes Auto. Wissenschaftler der Hochschule Kempten testen Fahrerassistenzsysteme mittels Computersimulationen. | Bild: dpa-Bildfunk/Karl-Josef Hildenbrand zum Artikel Studie der Hochschule Kempten Autonomes Fahren und der Stress auf der Straße

Wenn Computer das Fahren eines Fahrzeugs übernehmen, kann sich der Fahrer entspannt zurücklehnen und einen Film schauen. Soweit die Theorie. Die Praxis sieht anders aus. Das haben Forscher an der Hochschule Kempten herausgefunden. [mehr]

Symbolbild Automes Fahren | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Autonomes Fahren Die Zukunft ist selbstfahrend - und auch sicher?

Hände ans Lenkrad! Dieser Leitspruch während des Autofahrens gilt bis heute. Doch daran soll sich in Zukunft etwas ändern. Das autonome Fahren verspricht komfortable Fortbewegung, wirft aber noch wesentliche Fragen auf. Von Gabriel Wirth [mehr]

Tesla S | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Tödlicher Crash mit selbstfahrendem Auto Tesla nennt Details zur Unfall-Ursache

Nach dem ersten tödlichen Unfall eines selbstfahrenden Autos in den USA sucht der Hersteller Tesla nach den Ursachen. Nun hat das Unternehmen eine erste Erklärung geliefert, warum die Autopilot-Funktion in der Limousine versagte. Von Jannik Pentz [mehr]

Technik

Devbot - RoboRace Prototyp  | Bild: BR zum Video mit Informationen Roboter-Rennauto vs Mensch Mit einem Algorithmus beim Roborace zum Sieg?

Sieben Doktoranden der TU München wollen in neun Monaten ein Rennauto zum Laufen bringen - ohne Fahrer, gesteuert nur durch einen Algorithmus. Die Teilnahme beim RoboRace in Berlin ist eine große Chance für die Nachwuchswissenschaftler, aber die Software hat ihre Tücken. [mehr]

Ein Mann sitzt am 17.08.2015 in München (Bayern) in einem Tesla Model S auf dem Fahrersitz vor einem Showroom des Autoherstellers. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel E-Auto gehackt Forscher steuern Serien-Tesla fern

Chinesische Forscher haben demonstriert, dass sie einen Tesla Model S während der Fahrt anhalten können. Um Auto-Hacker fernzuhalten, müssten Tesla-Fahrer die Fahrzeug-Software aktualisieren. Von Florian Regensburger [mehr]

Recht

Wen soll das Auto retten? Die Familie oder die Fußgänger? | Bild: MIT Media Lab zum Artikel Selbstfahrende Autos Wer darf leben, wer muss sterben?

Die Bremsen versagen. Der Computer im selbstfahrenden Auto hat die Wahl: Familie im Auto schützen und Obdachlose auf der Straße umfahren, oder anders rum? Tote gibt's in jedem Fall. Ein Browser-Game bringt uns in die Bredouille. [mehr]

Datenschutz

Mercedes-Benz F015 auf der IAA in Frankfurt | Bild: picture-alliance/dpa zum Audio Gehackte Hinterachse Welche Gefahren birgt das autonome Fahren?

"Manipulierte Autos": Bei diesem Stichwort denken viele spontan an den Diesel-Skandal. Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung bekommt der Begriff eine zweite Bedeutung: Hacker-Angriffe auf das digital hochgerüstete Auto der Zukunft. [mehr]

Die zunehmende Datenspeicherung in den modernen Autos ist nicht nur Fluch. In Notfällen kann die Vernetzung auch Leben retten. | Bild: picture-alliance/dpa zum Artikel Smarte Spione Was weiß dein Auto über dich?

Telematik-Box oder App für günstigere Tarife bei der Autoversicherung, das Navi für die richtige Route, eCall für schnellere Hilfe in Notfällen - im Auto werden immer mehr Daten gesammelt. Wird es dadurch zum Spion? Und für wen? [mehr]

trolley | Bild: Screenshot zum Artikel Das "Trolley-Problem" Autonomes Fahren - Dilemma vorprogrammiert

Eine Ethikkommission des Verkehrsministeriums stellt Leitlinien für selbstfahrende Autos vor. Unter anderem musste sie sich mit dem sogenannten "Trolley-Problem" befassen. Ein wahres moralisches Dilemma. [mehr]