BR-Klassik


0

1. Preis Violoncello, 2010 Julian Steckel

Stand: 29.02.2012

"Ich werde oft gefragt, ob denn die großen internationalen Wettbewerbe jungen Musikern heutzutage überhaupt noch nutzten, wo es doch so inflationär viele gebe und Wettbewerb und Musik sich doch so gar nicht vertrage. Auch wenn das in vielen Fällen stimmt, trifft es auf den ARD-Wettbewerb eben nicht zu. Ich bin nicht nur immer noch sehr glücklich über den Ausgang des Wettbewerbs, sondern noch viel mehr freut es mich, dass er mir so viele schöne Konzerte gebracht hat und damit Möglichkeiten, mich auszudrücken. Beim ARD-Wettbewerb stimmt einfach die Mischung - perfekte Organisation, dabei immer menschlich und freundlich und die große öffentliche Aufmerksamkeit."

Julian Steckel


0