Festival des ARD-Musikwettbewerbs 2022 Programm – Tour II

Stand: 03.02.2022

Nach den coronabedingten Absagen 2020 und 2021 ist nun für 2022 wieder ein Festival der ARD-Preisträger und -Preisträgerinnen geplant – mit zwei Touren und unterschiedlichen Besetzungen. Hier finden Sie alle Informationen zu Terminen, Besetzung und Programm der zweiten Tour vom 15 bis 31. Mai.

Residenz während dem Mozartfest Würzburg | Bild: © Christian Schwab

Tour II Termine

19. Mai, 19:30 Uhr
Homburg
Homburger Meisterkonzerte, Kulturzentrum Saalbau

20. Mai, 20 Uhr
Aschaffenburg
Kammermusikreihe im Stadttheater

23. Mai, 20 Uhr
Schwarzwald Musikfestival
Ehemalige Augustiner-Klosterkirche in Oberndorf am Neckar

24. Mai, 20 Uhr
Schwarzwald Musikfestival
Kloster Reichenbach

26. Mai, 19:30 Uhr
Tegernsee
Barocksaal des ehemaligen Klosters Tegernsee

27. Mai, 19:30 Uhr
Kloster Seeon
Musiksommer zwischen Inn und Salzach

29. Mai, 11 Uhr
Mozartfest Würzburg
Mozartfest Würzburg, Fürstensaal der Residenz

31. Mai, 20 Uhr
München
Studiokonzerte des Bayerischen Rundfunks, Studio 2

Tour II Besetzung

Tour II Konzertprogramm

Eine Auswahl aus folgenden Werken kommt bei den Konzerten des Festivals 2022 zur Aufführung.

Franz Schubert
Allegro a-Moll, op. posth. 144, D 947 für Klavier zu 4 Händen, "Lebensstürme"

Gabriel Fauré
Clair de lune, op. 46 Nr. 2 (bearbeitet für Violine, Klavier und Sopran von Thomas Albertus Irnberger)

Camille Saint-Saëns
Le bonheur est chose légère für Sopran, Violine und Klavier

Henri Duparc
Chanson triste, op. 2 Nr. 2 (bearbeitet für Violine, Klavier und Sopran von Jörg Demus)

Wolfgang Schlüter
Ballad for Vibes. Für Vibraphon solo

Iannis Xenakis
Rebonds A. Für Solo-Percussion

Henry Cowell
Set of five. Für Violine, Percussion und Klavier

Clara Schumann
Sechs Lieder op. 13 für Sopran und Klavier

Robert Schumann
Sonate für Violine und Klavier a-Moll, op. 105

Francis Poulenc
Fiancaille pour rire. 6 Lieder für Sopran und Klavier

W. A. Mozart
Sonate für Violine und Klavier e-Moll, KV 304

Darius Milhaud
Scaramouche für Schlagzeug und Klavier (bearb. Kai Strobel)

Johannes Brahms
Variationen über ein Thema von Robert Schumann für Klavier zu vier Händen Es-Dur, op. 23

Alexej Gerassimez
Asventuras, für kleine Trommel Solo

Anders Koppel
Fair Wind, für Marimba Solo

Das Festival des ARD-Musikwettbewerbs wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung des Siemens Arts Program sowie der Theodor-Rogler-Stiftung.