alpha Lernen - Geschichte


10

Französische Revolution Jean Paul Marat

Stand: 21.02.2017

Jean Paul Marat | Bild: picture-alliance/dpa

Jean Paul Marat (geboren 1743, gestorben 1793), versteht sich als die "Stimme des Volkes", bringt ab 1789 die Zeitung "Ami du Peuple" (Volksfreunde) heraus. Seine politischen Gegner werfen ihm vor, das Septembermassaker von 1792 initiiert zu haben (was sie ihm aber nie nachweisen können). Seine Ermordung durch Charlotte Corday, einer Revolutionärin des gemäßigten Flügels, macht ihn zum "Märtyrer der Revolution".


10