alpha Lernen - Geschichte


28

Französische Revolution Aufklärung

Stand: 21.02.2017

Portrait  Voltaires | Bild: picture-alliance/dpa

Aufklärung - Mitte des 18. Jahrhunderts bedeutet das: seinen Verstand einsetzen und alles kritisch hinterfragen anstatt - wie bis dahin üblich - alles als gottgegeben hinnehmen. Auslöser dieser Zeit der "Aufklärung" sind zahlreiche Schriftsteller und Philosophen in Frankreich und in ganz Europa (wie hier im Bild Voltaire). Sie üben Kritik am politischen System und der alleinigen Macht des Königs, entwickeln neue Ideen der Staatsführung. Das Volk verinnerlicht die Gedanken der "Aufklärer", verändert sein Bewusstsein, ist nicht mehr obrigkeitshörig und will die Ungerechtigkeiten nicht mehr länger akzeptieren. Dieser Geist der Aufklärung - auch er trägt wesentlich zum Ausbruch der Französischen Revolution bei.


28