alpha Lernen - Geschichte


14

Soldaten des Schreckens Steuern und Plünderungen

Wer finanzierte die Söldnerheere?

Stand: 18.01.2017

flämische Söldnerheere  - Spielszene | Bild: picture-alliance/dpa

Was bedeutete der Spruch „Der Krieg ernährt den Krieg“?

Den Grundsatz „Der Krieg ernährt den Krieg“ begriff wohl der kaiserliche Feldherr Wallenstein am besten. Er bedeutete: Die Bevölkerung mußte für die Soldaten zahlen: Zum einen in Form von hohen Kriegssteuern, die Städte und Fürstentümer den durchziehenden Heerführern zum Beispiel für den Sold der Soldaten leisten mussten. Zum anderen bezogen die Truppen Quartier in Privathäusern und Bürger wie Bauern mussten die Soldaten auf eigene Kosten versorgen. Eine Aufgabe, die das selbst hungernde Volk kaum bewältigen konnte.

Manche Feldherren zahlten ihren Männern wochenlang keinen Sold. So ließen die sich wiederum zu Plünderungen hinreißen, um sich und ihre mitreisenden Familien durchzubringen


14