alpha Lernen - Erdkunde/Geographie


16

Spuren der Eiszeit Bayern als Produkt der Gletscher

Tonnenschwere Felsbrocken, Seen, Schotterebenen: Die letzte Eiszeit ging vor vielen tausend Jahren zu Ende, doch ihre Spuren sind heute noch fast überall in Bayern zu sehen - behaupten Experten.

Von: Ein Film von Thomas Kempe

Stand: 28.03.2013

Information zur Sendung

Das Video zur Sendung gibt es auch als Download zum privaten Gebrauch:

Gletscher, soweit das Auge reicht. Vor 20.000 Jahren ragten von den Bayerischen Alpen nur ein paar Kämme und Grate aus dem Eis.

Ein Reich des Eises

Und das Eis schob sich von den höchsten Gipfeln durch die Täler bis weit hinunter ins Voralpenland. Experten wie Gletscherforscher Wilfried Hagg behaupten, dass halb Bayern ohne die riesigen Eiszeitgletscher heute ganz anders aussehen würde.

Eiszeit-Spurensuche

Der Film begleitet eine Spurensuche, die genau das beweisen soll und zeigt die vielfältigen Hinterlassenschaften der Eisriesen: durchbrochene Bergketten, tonnenschwere Felsbrocken mitten auf einer Wiese oder typische Endmoränenhügel. Dann Flussläufe und Seen, mal in Gletscherzungenform mal als kreisrunde Toteis-Seen. Und nicht zuletzt Schotterebenen und Kiesgruben, die heute das Material für den Straßenbau liefern.

Wie reisen Gletscher?

Doch wie konnten die Gletscher Bayern so weiträumig formen? Um das klären, zeigt der Film auch, wie sich Gletscher entstehen, sich fortbewegen, schmelzen und dabei nach Art eines riesiges Förderbands gigantische Materialmengen transportieren.

Heute gibt es in Bayern noch fünf kleine Gletscher. Der bekannteste ist der Schneeferner auf der Zugspitze. Seit etwa 15.000 Jahren ziehen sich die Eisriesen zurück, Noch leben wir aber gerade erst in einem "Interglazial" am Ende der jüngsten Eiszeit - oder Kaltzeit, wie Gletscherexperten sagen. Und nach der kommenden Warmzeit ist es gut möglich, dass halb Bayern wieder unter Eis begraben wird…

Interaktive Karte: Gletscher-Spuren

Interaktive Karte - es werden keine Daten von Google Maps geladen.

Interaktive Karte: Gletscher-Spuren


16