alpha Lernen - Chemie

Synthese und Analyse Übungen: Aus eins mach zwei

Von: Christopher Müller

Stand: 14.03.2020

Symbol | Bild: Angela Smets/BR

Stimmt das?

Ein Schüler der achten Klasse trifft nach dem Experiment mit dem Hofmannschen Apparat folgende Aussage: "Bei Wasser handelt es sich um ein Stoffgemisch, weil man es ja trennen kann in Wasserstoff und Sauerstoff."

Beurteile diese Aussage!

Lösung

Das stimmt natürlich nicht. Wasser wird nicht durch ein Trennverfahren getrennt, sondern es erfolgt eine chemische Reaktion bei der sich die kleinen Teilchen verändern und neu anordnen.

Analyse, Synthese oder Umsetzung?

In einem Becherglas befindet sich eine Kupferchlorid-Lösung. Sobald ein Eisennagel eingetaucht wird bildet sich auf dem Nagel eine Kupferschicht. Formuliere die Wortgleichung mit sämtlichen Bestandteilen und gib an, ob es sich um einen Analyse, einen Synthese oder eine Umsetzung handelt.

Lösung

Kupferchlorid + Eisen ➞ Kupfer + Eisenchlorid

Umsetzung

Gase im Hoffmannschen Apparat

Begründe anhand dreier Aspekte, dass es sich bei den Gasen im Hoffmannschen Apparat nicht um Wasserdampf handeln kann.

Lösung

Es entsteht an einer Elektrode mehr Gas. Die Temperatur steigt nicht an, somit kann es nicht zu einem Verdampfen kommen. Die Gase haben andere Kenneigenschaften als Wasser und reagieren positiv auf Nachweisreaktionen.